ARP-Probe


Ein ARP-Probe ist ein Paket des Address Resolution Protocols, bei dem die Absender-IP-Adresse auf 0.0.0.0 gesetzt ist und als Empfänger-IP-Adresse ein zu überprüfende Adresse eingetragen wird. Verwendet schon ein Rechner die angegebene Empfängeradresse, so antwortet er mit der Übertragung seiner MAC-Adresse. ARP-Probes werden daher zur Ermittlung von freien IP-Adressen zum Beispiel durch APIPA verwendet.

0-9|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z|alle

Suche im Lexikon nach im

 

Fachartikel

Erhöhung der Sicherheit in Rechenzentren [27.07.2016]

Sowohl Vertraulichkeit als auch Verfügbarkeit und Integrität der Daten sind zentrale Ziele der Informationssicherheit in Unternehmen. Der Artikel fasst in einer Checkliste wichtige organisatorische Maßnahmen und technische Anforderungen bezüglich der IT- und Netzwerksicherheit zusammen. Dazu zählen etwa die Ernennung eines IT-Sicherheitsbeauftragten, die Sensibilisierung der Mitarbeiter für IT-Sicherheit oder auch die Definition und Implementierung von Security-Management-Prozessen. [mehr]

Grundlagen

Service Level Agreements [24.05.2016]

Ein Service Level Agreement (SLA; selten in Deutsch als Dienstgütevereinbarung – DGV – bezeichnet) ist eine Vereinbarung zwischen Auftraggeber und Dienstleister für wiederkehrende Dienstleistungen. [mehr]

Aktuelle Nachricht

Happy SysAdmin Day! [29.07.2016]

Aktuelle Admin-Jobs

Rainbow International Systemzentrale Deutschland GmbH - Maler (m/w)

(Aalen) Rainbow International ist seit 1992 erfolgreich als Dienstleistungsunternehmen für die ... [mehr]

Rainbow International Systemzentrale Deutschland GmbH - Trocknungstechniker / Trocknungsmonteur (m/w)

(Aalen) Rainbow International ist seit 1992 erfolgreich als Dienstleistungsunternehmen für die ... [mehr]

Rainbow International Systemzentrale Deutschland GmbH - Montageschreiner (m/w)

(Aalen) Rainbow International ist seit 1992 erfolgreich als Dienstleistungsunternehmen für die ... [mehr]