JavaBeans


Softwarearchitektur für komponentenbasierte Software mit Java. JavaBeans ermöglichen es, Java-Komponenten verschiedener Hersteller, angefangen von grafischen Elementen bis zu Datenbankabfrage-Tools, miteinander zu kombinieren. Darüber hinaus verfügt die Architektur über Schnittstellen zu anderen Komponentenmodellen (ActiveX, Live Connect, Open Doc). Als Enterprise-Beans bezeichnet man JavaBeans, die über die Fähigkeit verfügen, über CORBA oder RMI zu kommunizieren.

0-9|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z|alle

Suche im Lexikon nach im

 

Fachartikel

Im Test: Stratus everRun Express [30.05.2016]

Was hilft die durch Virtualisierung optimierte Ausnutzung einer physischen Maschine, wenn nicht auch für ein Höchstmaß an Verfügbarkeit und Ausfallsicherheit gesorgt ist? everRun Express adressiert genau dieses Problem und will mit zwei handelsüblichen Servern für eine effiziente Hochverfügbarkeit sorgen. IT-Administrator hat sich das Werkzeug im Test angesehen. [mehr]

Grundlagen

Service Level Agreements [24.05.2016]

Ein Service Level Agreement (SLA; selten in Deutsch als Dienstgütevereinbarung – DGV – bezeichnet) ist eine Vereinbarung zwischen Auftraggeber und Dienstleister für wiederkehrende Dienstleistungen. [mehr]