Schlüsselwortprominenz


auch Schlüsselwortbedeutung

Die Schlüsselwortprominenz ist ein Zahlenwert, der sich aus der Position eines Schlüsselwortes in einem Dokument ergibt. So kann zum Beispiel einer Position im Titel des Dokumentes, in einer Überschrift oder in den Metainformationen eines Dokumentes eine höhere Wertigkeit unterstellt werden als einer Position im normalen Text oder in einer Fußnote. Der Zahlenwert dient dann als Parameter für einen Ranking-Algorithmus zur Bestimmung der Relevanz eines Dokumentes in Bezug auf eine Suchanfrage zum entsprechenden Schlüsselwort in einer Suchmaschine.

Siehe auch:
Keyword Prominence

0-9|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z|alle

Suche im Lexikon nach im

 

Fachartikel

Steuerung von Collaboration-Projekten [15.02.2016]

Neue Formen der Zusammenarbeit machen sich nach und nach auch im Unternehmen breit. Ob News-Stream, Firmen-Wiki oder Mitarbeiterprofil – neben der technischen Umsetzung gilt es für die IT-Abteilung, den Faktor Mensch zu berücksichtigen. Denn bei der Einführung neuer Kommunikationswege gilt es, alte Gewohnheiten über Bord zu werfen. Wie Sie diese Neuorientierung in Zusammenarbeit mit den Fachabteilungen fördern können, zeigt unser Fachartikel. [mehr]

Grundlagen

Netzwerkanalyse mit SPANs und TAPs [8.02.2016]

Ein klassischer Protokoll-Analysator wie etwa Wireshark arbeitet als Software auf einem PC und ermittelt im Netzwerk relevante Probleme, Fehler und Ereignisse. Darüber hinaus tragen diese Werkzeuge zur Ermittlung der Ursachen einer schlechten Netzwerk-Performance bei, indem sie die individuellen Protokollinformationen und die zugehörigen Netzaktivitäten darstellen. Hierfür müssen die Daten in den Netzwerken erfasst werden. Dank SPANs und TAPs kein Problem. [mehr]