Ranking


Reihenfolge, Bewertung, Rangfolge

Es gibt Untersuchungen, dass sich die meisten Benutzer von Suchmaschinen nur die Ergebnisse auf der ersten Antwortseite der Suchanfrage ansehen. Die Betreiber von Suchmaschinen versuchen, durch die Kombination verschiedener Bewertungsverfahren (Ranking) die Ergebnisse mit dem größten Bezug zur Suchanfrage zu erst anzuzeigen. Die Güte des Rankings ist ein wichtiges Qualitätskriterium für eine Suchmaschine. Da ein guter Platz im Suchergebnis aber sehr wichtig ist für die Sichbarkeit einer Seite im WWW, existieren jedoch jede Menge Cloaking genannte Tricks, mit denen die Ranking-Verfahren manipuliert werden können. Aus diesem Grund ist ein permanenter Wettlauf zwischen der Verbesserung der Algorithmen der Suchmaschinen auf der einen und den so genannten Suchmaschinenoptimierern auf der anderen Seite im Gange.

Siehe auch:
Backlink
citation count
Cloaking
Hilltop
Keyword Density
Keyword Frequency
Keyword Prominence
Keyword Proximity
Link-Popularität
PageRank
Suchmaschinenmarketing
Web Rank

0-9|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z|alle

Suche im Lexikon nach im

 

Fachartikel

Verkehrsmonitoring in geswitchten Netzumgebungen (2) [11.12.2017]

Je komplexer Netzwerke werden, desto wichtiger wird ein detaillierter Einblick in die übermittelten Daten – auch aus Sicherheitsgründen. Ein Verkehrsmonitoring in modernen Highspeed-Netzwerken auf Basis von Switchen und Routern ist mit den gängigen Technologien nicht mehr zu leisten. Die Konsequenz: Viele Netzverbindungen werden als Black Box betrieben. Daher ist für ein kostengünstiges Management aller Netzressourcen eine Monitoring-Technologie notwendig. [mehr]

Grundlagen

Distributed File System Replication [1.12.2017]

Die Distributed File System Replication ist seit vielen Server-Versionen ein probates Mittel, um freigegebene Dateibestände hochverfügbar zu machen oder bandbreitenschonend zwischen Standorten zu replizieren. Die Distributed File System Replication ist seit vielen Server-Versionen ein probates Mittel, um freigegebene Dateibestände hochverfügbar zu machen oder bandbreitenschonend zwischen Standorten zu replizieren. Doch ganz ohne Hürden kommt die Technologie nicht daher. [mehr]