Antenne


Eine Antenne ist eine technische Vorrichtung zum Senden und Empfangen von elektromagnetischen Wellen. Sie werden zum Beispiel für Radio-, Fernseh-, Radar- und Mobilfunkübertragungen eingesetzt. Antennen gibt es je nach Einsatzzweck in den unterschiedlichsten Formen und Größen. Meist sind Metalldrähte oder Stäbe an Sender oder Empfänger angeschlossen. Beim Senden wird eine leitungsgeführte elektromagnetische Welle verstärkt und als Schwingungs- oder Strahlungsenergie in den Raum abgestrahlt. Wird eine Antenne zum Empfangen benutzt, so induziert die umgebende elektromagnetische Strahlung in der Antenne einen schwachen Strom. Durch Form und Ausrichtung der Antenne sowie zusätzliche Filter und Verstärker wird nur eine bestimmte Bandbreite der Funkwellen verstärkt und von einer Empfangsanlage weiterverarbeitet.

Die Form und Größe einer Antenne hängt hauptsächlich von der Wellenlänge der abzustrahlenden Welle und der beabsichtigten Richtwirkung (Rundstrahlung oder Richtstrahlung) ab und der Bandbreite der zu unterstützenden Funkstrahlung ab. So muss eine Antenne mindestens die halbe Länge der Wellenlänge besitzen, um überhaupt zu funktionieren. Optimal ist, wenn sie genau ein ganzzahliges Vielfaches der halben Wellenlänge der Funkwelle lang ist. Solche Antennen nennt man abgestimmte Antennen.

Neuere Entwicklungen in der Antennentechnik sind intelligente Antennen und Verfahren wie Spatial Diversity und Spatial Multiplexing.

Siehe auch:
Antennengewinn
MIMO
MISO
SIMO
SISO
spatial diversity
spatial multiplexing

0-9|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z|alle

Suche im Lexikon nach im

 

Fachartikel

So erkennen Sie schlechte Backup-Strategien [2.09.2015]

Zur einer effizienten Datensicherung gehören adäquate Backup-Strategien. Dieser Beitrag geht allerdings einmal nicht von Best Practices aus, sondern zeigt, wie Fehler beim Thema Backup für Unternehmen zu erkennen sind, wie der eigene Backup-Ansatz zu bewerten ist und wie sich typische Fehler bei der Datensicherung letztendlich vermeiden lassen. Denn veraltete und unzureichende Methoden generieren unnötige Kosten, bieten aber nicht die nötigen Ergebnisse – es wird Zeit, damit aufzuräumen. [mehr]

Grundlagen

IT-Dokumentation [25.08.2015]

In der IT-Administration soll die IT-Dokumentation beschreiben, was existiert, wie es betrieben wird und dessen Schutz aussieht. Doch diese Aufgabe wird bei gut der Hälfte aller IT-Abteilungen ohne vernünftige Methodik angepackt. Abhilfe ist einfacher, als viele denken: Weil niedrigschwellige Tools verfügbar sind, ist es nur eine Frage der Überwindung, bis Admins endlich aus ihrem IT-Brachland fruchtbare Weiden machen. [mehr]