dynamic HTML


dynamisches HTML

Marketingbezeichnung, die sowohl von Microsoft als auch von Netscape verwendet wird. Gemeint sind damit Techniken, die es erleichtern sollen, mit HTML Web-Anwendungen zu erstellen. Leider vertrugen sich die Ansätze der beiden Firmen lange Zeit nicht. Zwar gab es durchaus Gemeinsamkeiten bei der Verwendung von JavaScript und Teilen von CSS, darüber hinaus gingen die Auffassungen aber weit auseinander. So führt Microsoft z.B. ein Dynamic HTML Object Modell ein, das völlig inkompatibel zu einem entsprechenden Produkt von Netscape war. Durch die Standardisierung vom DOM und CSS beim W3C und von JavaScript als ECMAScript ist die Situation inzwischen etwas besser geworden, so dass heute sogar noch weiter reichende Ansätze wie AJAX erfolgreich sind. Trotzdem haben auch heutigen Browser Kompatibilitätsprobleme, was die Entwicklung für heterogene Umgebungen wie das Internet aufwändig macht.

0-9|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z|alle

Suche im Lexikon nach im

 

Fachartikel

Im Test: Icinga 2 [29.05.2017]

Administratoren wollen und müssen ihre Systemumgebungen stets im Blick behalten. Nur wer die Leistungsdaten seiner Anlage stets protokolliert, kann Engpässe rechtzeitig erkennen und richtig interpretieren. Fällt etwas aus, muss das IT-Team schnell informiert sein. Als Alternative zum etablierten Nagios tritt hier die Neuentwicklung Icinga 2 in den Ring. [mehr]

Grundlagen

Speicherreplikation in Windows Server [12.01.2017]

Eine der wichtigsten neuen Funktionen in Windows Server 2016 ist die Speicherreplikation, von Microsoft als Storage Replica bezeichnet. Mit dieser Technologie lassen sich ganze Festplatten blockbasiert zwischen Servern replizieren, auch zwischen verschiedenen Rechenzentren sowie der Cloud und einem Rechenzentrum. Wir erklären, was Storage Replica zu bieten hat und wie sie funktioniert. [mehr]