Standardgateway


Als Standardgateway, manchmal auch nur Gateway oder Default-Gateway genannt, wird in IP-Umgebungen ein Router bezeichnet, an welchen alle IP-Pakete weitergeleitet werden, für die keine anderen Routing-Informationen gefunden wurden. Die IP-Adresse eines solchen Standardgateways ist in jedem Netzknoten fest oder per DHCP konfiguriert. Endgeräte, welche gar kein dynamisches Routing unterstützen, schicken folglich alle zu routenden IP-Pakete an diese Adresse.

0-9|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z|alle

Suche im Lexikon nach im

 

Fachartikel

Im Test: SolarWinds Virtualization Manager 6.1.1 [27.04.2015]

Mit zunehmender Größe einer Virtualisierungsumgebung wächst die Nachfrage nach einem umfassenden Management-Werkzeug, um bei der Ermittlung und Beseitigung von Leistungs-, Kapazitäts- und Konfigurationsproblemen schneller zum Ziel zu kommen. Als preiswerte Lösung für VMware und Microsoft Hyper-V bietet sich Virtualization Manager von SolarWinds an. IT-Administrator hat sich den Leistungsumfang genauer angesehen. [mehr]

Grundlagen

Log-Management [12.03.2015]

Mit Virtualisierung und Cloud-Umgebungen wächst üblicherweise die Zahl der Server und Dienste. Wenn alle diese ihre Aktivitäten protokollieren, sieht sich der Administrator einer immer größeren Menge an Log Files gegenüber. Log-Management hilft hierbei den Überblick zu behalten. [mehr]