Sicheres Abschalten von VMs

Lesezeit
weniger als
1 Minute
Bis jetzt gelesen

Sicheres Abschalten von VMs

01.12.2023 - 07:00
Veröffentlicht in:

Beim Herunterfahren von virtuellen Maschinen mit dem Hyper-V-Manager kann es zu Problemen kommen und die Sitzung läuft einfach weiter. Es wird lediglich eine Meldung angezeigt, dass beim Versuch des Abschaltens ein Fehler aufgetreten ist. Mit ein paar Handgriffen lässt sich dies aber beheben.

Zunächst sollten Sie im Windows Event Viewer nachschauen, ob ein entsprechender Eintrag vorhanden ist. Nach dem Starten der Anwendung gehen Sie in den Bereich "Applications and Services Logs / Microsoft / Windows / Hyper-V Worker / Admin" und im besten Fall findet sich hier die Meldung, dass die VM-Sitzung gesperrt ist. Sollte dies der Fall sein, können Sie über die PowerShell mit dem Befehl Stop-VM -Name <virtual machine name> -Force die virtuelle Maschine sicher abschalten, ohne sich nochmal neu einloggen zu müssen.

Ähnliche Beiträge

Demnächst erhältlich: Sonderheft I/2024 "PowerShell" Daniel Richey Mo., 26.02.2024 - 07:00
Das erste IT-Administrator Sonderheft 2024 zum Thema "PowerShell – Infrastrukturen automatisiert verwalten" liefert druckfrisch auf 180 Seiten praktisches Know-how zum Umgang mit der Microsoft-Skriptumgebung und deren Einsatz zur Automatisierung wichtiger Serversysteme.

Online-Intensivseminar "Einstieg in die PowerShell"

An fünf Vormittagen Mitte Februar dreht sich in unserem Online-Intensivseminar "Einstieg in die PowerShell" alles um die mächtige Skriptsprache und wie Sie sich zur Verwaltung von IT-Infrastrukturen einsetzen lässt. Dabei beschäftigen wir uns sowohl mit Kommandos für die lokale Systemverwaltung, gehen aber auch auf das Erstellen von Skripten ein – das alles mit einem Fokus für Einsteiger. Sichern Sie sich noch schnell Ihren Platz!

Event-Logs für Hyper-V-Probleme finden

In der Regel nutzen Admins bei Windows-Problemen die gesammelten Informationen aus den Event-Logs. Allerdings ist Windows mit der Zeit so komplex geworden, dass zum Beispiel die Daten zum Reparieren von Hyper-V-Umgebungen nur sehr schwer in der Logstruktur zu finden sind. Noch schwieriger wiegt die Tatsache, dass für die virtuelle Umgebung je nach genutzten Features auf dem Host bis zu einem Dutzend Event-Logs für Hyper-V vorhanden sind.