Fachartikel

Advertorial: Kostenfreies E-Book zur OPNsense Firewall in der Praxis

Umfassende IT-Sicherheit mit OPNsense und flexibel erweiterbaren Plugins
IT-Verantwortliche sehen die von ihnen betreute IT regelmäßig neuen Bedrohungen ausgesetzt. Die aktuellste Firewall alleine reicht da nicht mehr aus. Es ist viel mehr wichtig, flexibel auf Sicherheitsrisiken reagieren zu können. Mit der Open Source Firewall OPNsense gibt es eine digitale Plattform, die viele zusätzliche Features wie Intrusion Detection & Prevention, VPN Zwei-Faktor-Authentifizierung oder Hochverfügbarkeit bietet.
Im kostenfreien E-Book der Thomas-Krenn.AG erfahren Sie, welche Vorteile und Möglichkeiten Ihnen OPNsense bietet. Der Schwerpunkt liegt dabei darauf, wie Sie die Open Source Software für Ihr Unternehmen mit Plugins erweitern und optimieren können, veranschaulicht anhand von Praxisbeispielen.

OPNsense bietet viel mehr als eine reine Firewall-Lösung. Es macht es Ihnen mit seiner gut strukturierten Management-Oberfläche sehr einfach, Ihr IT-System zu administrieren und flexibel auf Sicherheitsrisiken zu reagieren. Gleichzeitig lässt sich die lizenzfreie Software flexibel mit Plugins erweitern und optimieren und stellt somit einen einfach zu administrierenden Infrastruktur-Hub für Ihr gesamtes Unternehmensnetz dar. Zudem gibt es mit der OPNsense Community eine gute Support-Anlaufstelle für zusätzliche Plugins, die jeweils für Anwendungszwecke aus dem echten IT-Leben stehen.

Mit dem kostenfreien E-Book der Experten der Thomas-Krenn.AG, das in Zusammenarbeit mit den IT-Dienstleistern der m.a.x. IT entstand, erfahren interessierte Techniker in einem ausführlichen Hands-On-Abschnitt, wofür einzelne Plugins geeignet sind und wie sie diese im Unternehmen am besten nutzen und konfigurieren können. An praktischen Beispielen wird dazu verdeutlicht, wie OPNsense-Plugins anspruchsvolle Anforderungen an die Netzwerksicherheit, Mailserver-Schutz, WLAN-Absicherung, Monitoring und Ausfallsicherheit erfüllen können.

Sie möchten mehr über die Vorteile der OPNsense Firewall erfahren?

Dann fordern Sie das OPNsense E-Book jetzt kostenfrei an!
9.10.2020

Nachrichten

QuakBot: Erfolgreiche Verbreitung dank altem Dateiformat [23.10.2020]

Qakbot ist zwar nicht neu am Himmel der Malware, allerdings warnt das Hornetsecurity Security Lab nun vor einer neuen Verbreitungsart: XLM-Makros in XLSB-Dokumenten. Da sowohl XLM-Makros als auch das XLSB-Dokumentenformat unüblich sind, haben diese neuen schädlichen Dokumente eine sehr niedrige Erkennungsrate durch aktuelle Antiviren-Software. [mehr]

Zehntausende Emotet-Varianten im Umlauf [22.10.2020]

Im ersten Halbjahr haben Cyberkriminelle das Tempo weiter erhöht und ihren Schadcode in immer kürzeren Abständen mit Packern vor Antiviren-Software versteckt. So hat G DATA bei einigen Malware-Familien bereits im ersten Halbjahr mehr neue Varianten entdeckt als im vergangenen Jahr insgesamt. Alleine von Emotet, der Allzweckwaffe der Cyberkriminellen, waren es mehr als 27.800. Im Durchschnitt wurden jeden Tag 151 neue Versionen gesichtet. [mehr]

Tipps & Tools

Vorschau November 2020: Server- und Storage-Virtualisierung [21.10.2020]

Virtualisierung ist aus der IT nicht mehr wegzudenken. In der November-Ausgabe des IT-Administrator dreht sich der Schwerpunkt um das Thema "Server- und Storage-Virtualisierung". Darin erfahren Sie, wie sich die Virtualisierungstechnologie entwickelt hat, welche Varianten es im Bereich Server und Speicher gibt und wie es in Zukunft weitergehen könnte. Dabei beleuchten wir auch die Unterschiede zu Containern und befassen uns mit Software-defined Storage und hyperkonvergente Systemen. In den Tests werfen wir unter anderem einen Blick auf das Private-Cloud-Angebot von IONOS. [mehr]

VMworld 2020: VMware kündigt neue Partnerschaften an [6.10.2020]

Auf der VMworld 2020 im Oktober stellte VMware neue Produkte vor und kündigte Partnerschaften mit NVIDIA und GitLab an. Die Zusammenarbeit mit NVIDIA umfasst unter anderem eine neue Architektur für Rechenzentren, Cloud und Edge, die auf NVIDIA Data Processing Units setzt. VMware gab außerdem Updates des Tanzu-Supports für VMware Cloud on AWS, Azure VMware Solution und Oracle Cloud VMware Solution bekannt. [mehr]

Buchbesprechung

Windows 10 Pannenhilfe

von Wolfram Gieseke

Anzeigen