IT-Administrator Trainings

Hier finden Sie Themen, Termine und Anmeldeformulare der IT-Administrator Live-Schulungen:
Trainings und Intensiv-Seminare.

IT-Administrator Trainings finden in der Regel ganztägig statt, sind auf 25 Teilnehmer begrenzt und kostenpflichtig – mit einem Vorteilspreis von 238 Euro für Abonnenten.

IT-Administrator Intensiv-Seminare laufen in der Regel über mehrere Tage – jeweils von 9 Uhr bis 17 oder 18 Uhr – und sind auf 8 bis 12 Teilnehmer begrenzt. Auch hier erhalten Abonnenten Vorzugspreise.

Trainings

Intensiv-Seminar »Office 365«

Die Clouddienste von Microsofts Office 365 vereinfachen die Bereitstellung der Office-Applikationen für die Anwender und sparen dem Unternehmen Lizenzgebühren. Doch auf den Admin kommen mit dem Office aus der Cloud ganz neue Aufgaben zu, die unser Intensiv-Seminar praxisnah adressiert. So widmen wir uns neben der Auswahl der geeigneten Lizenzform ausführlich der Vorbereitung der Infrastruktur – etwa für die Authentifizierung – und zeigen dann die Verwaltung und Absicherung von Exchange und SharePoint Online sowie MS Teams. [mehr]

Intensiv-Seminar »Cyberabwehr«

Die schnelle Verbreitung von Erpressungs-Trojanern sowie aktuelle Sicherheitslücken verdeutlichen einmal mehr, dass die Anzahl der Schwachstellen und Verwundbarkeiten in IT-Systemen weiterhin auf einem sehr hohen und stetig steigenden Niveau liegen. er jüngste Bericht des BSI bestätigt diese Entwicklung der Bedrohungslage im Cyberraum eindringlich. Das Intensiv-Seminar ist untergliedert in Theorie- und Praxiselemente. So lernen Sie die Vorgehensweise der Angreifer und deren Abwehr hautnah kennen. [mehr]

Traininig »Linux und Active-Directory-Integration«

Unternehmen, die ihre IT mit dem Active Directory verwalten, stoßen bei der Integration von Linux-Clients oft auch Probleme bei der einheitlichen Verwaltung aller Clients über den Microsoft-Verzeichnisdienst. Sind diese zu gravierend, wird oft auf den EInsatz von Linux-Clients verzichtet. Unser Training zeigt auf, wie sich Linux-Maschinen sicher und komfortabel in das Active Directory integrieren lassen und sich dort wie Windows-Rechner adminstrieren lassen. [mehr]

Training »Azure Active Directory«

Das Azure Active Directory bietet mittlerweile viel mehr als die User-Authentifizierung für Office 365. Vielmehr erlaubt es die nahtlose Anmeldung an mittlerweile tausenden Cloudanwendungen und lässt sich mit dem lokalen Active Directory integrieren. Unser Training zeigt möglich Einsatzbereiche, die technische Umsetzung ebenso wie den Umgang mit priveligierten Identitäten und das Monitoring des Azure AD. [mehr]

Training »Logmanagement«

Die Umsetzung eines zentralisierten Logmanagements nicht nur für die Betriebssysteme auf Servern und Clints, sondern insbesondere auch für alle Applikationen ist eine aktuelle Anforderung, die IT-Abteilungen vor einige Herausforderungen stellt. Um die Vorteile eines solchen Logmanagements wie etwa die bessere Einsicht in die Gesundheit der eigenen IT-Landschaft aber auch eine höhere Sicherheit zu nutzen, gilt es, Logdateien unterschiedlichster Formate einzusammeln, in ein gemeinsames Format zu bringen und schließlich auszuwerten. Welche organisatorischen und technischen Maßnahmen für ein erfolgreiches Logmanagement erforderlich sind, zeigt unser Training. [mehr]

Training »GPOs für Windows 10«

Der Übergang der Clientlandschaft zu Windows 10 verändert für Administratoren auch die Steuerung der Anwenderrechner per Gruppenrichtlinien. Zum einen stellt sich die Frage, wie die bestehenden GPOs überführt werden, zum anderen müssen neue Windows-10-Features in die gewünschten Bahnen gelenkt werden – vor allem die datenschutzrelevanten Funktionen. Unser neues Training zeigt Best Practices für Windows-10-Gruppenrichtlinien und auch, wie IT-Verantwortliche Funktionen steuern, für die sie nicht auf GPOs zurückgreifen können. [mehr]

Training »Windows 10 richtig aktualisieren«

Anfang Oktober 2018 löscht Windows 10 in Version 1809 persönliche Daten und Bilder der Anwender. Denn die landläufig als Update verstandene Aktualisierung des Betriebssystems ist in der Praxis ein Upgrade, was eine Neuinstallation des Systems zur Folge hat. Was schon für Privatanwender äußerst ärgerlich ist, kann im Unternehmen leicht zum Desaster führen. Dabei bedarf der Update- und Upgrade-Prozess für Windows 10 im Unternehmen auch ohne Fehler in den Aktualisierungen einer aufwändigen Planung und geeignete Deployment-Methoden. [mehr]

Training »Betriebssystem- und Softwareverteilung mit Freeware«

Die Verteilung und Aktualisierung von Windows auf Servern und Clients ist nach wie vor eine zentrale Aufgabe im IT-Betrieb. In diesem Training bauen die Teilnehmer eine Deployment-Infrastrukur in einer neuen Umgebung auf, begleitet von optionalen Hands-on-Übungen am eigenen Laptop. So entsteht im Laufe des Trainings eine lauffähige, automatisierte Installation des Betriebsystems inklusiver der Neuinstallation von Drittanbietersoftware und individuellen Treibern der Hardware. Schließlich integrieren wir noch die monatliche Pflege von Drittanbietersoftware. [mehr]

Ausgabe April 2020Messaging & Collaboration – ab 03.04.2020 am Kiosk!


Editorial:
Abgeschottet in Verbindung

Am Tag, als dieses Editorial entsteht, erlässt die EU aufgrund des Coronavirus gerade einen vollständigen Einreisestopp für Nicht-EU-Bürger. Deutschland, Frankreich und Italien befinden sich mehr oder weniger komplett im Lockdown, aus sonst vor Menschen wimmelnden Städten dringen surrealistische Bilder von leergefegten Plätzen zu uns. Zudem zeichnen sich weitere, vielleicht drastische Ordnungsmaßnahmen ab, die die Freiheit des Einzelnen einschränken, aber die Gesundheit aller erhalten sollen. [mehr]

Inhalt

Aktuell

News

Interview
»Der Boomer muss auf sein geliebtes Schreibtischtelefon noch nicht verzichten«

Tools und Know-how für Remoting und Home Office
#StayAtHome

Tests

GFI MailEssentials 21.6
Spamfischer

Virtual Solution SecurePIM
Unter Kollegen

EGroupware 19.1
Gemeinsame Basis

ABBY FineReader 15
Tückische Trickkiste

Praxis

Einsatz von Aufbewahrungsbezeichnungen in Office 365
Ordnung muss sein

Selbstheilende Systeme im Eigenbau
Heilende Hände

Datenanalyse mit Graphdatenbanken
Beziehungsstatus

Maßnahmen nach der Abkündigung von Google Cloud Print
Auf zum letzten Papierstau

Netzwerktraffic mit ntopng überwachen
Auge auf das Netzwerk

Storage-Cluster-Verwaltung mit LINSTOR
Digitaler Lagerist

Mandantenfähige Container- und Clouddienste mit Firecracker
Feuerwerk für die Cloud

Plug-ins in neovim integrieren
Sinnvolle Abzweigung

Vier-Augen-Prinzip in IT-Umgebungen
Geteilte Verantwortung

Tipps, Tricks & Tools

Schwerpunkt

Spamabwehr ohne Exchange
Gekonnt aussieben

Microsoft Exchange mit DavMail anbinden
Universalübersetzer

Neue Features in HCL Domino 11
Das Ruder herumgerissen

Migrationspfade von Skype for Business zu Microsoft Teams
Auf dem richtigen Weg

DiffServ-Dienstklassen für Netzwerk-QoS
Exzellenter Service

Mit Wine und Crossover Office 365 unter Linux nutzen
Was nicht passt, wird passend gemacht

Faxen über IP-Verbindungen
Ausgedient

Kommunikation intern und extern
Sicher auf allen Kanälen

Rubriken

Buchbesprechung

Fachartikel online

Aus dem Forschungslabor
Sprechen statt coden