Meldung

Leitfaden gegen akute Phishing-Bedrohungen

Um gegen Social-Engineering-Angriffe wie Phishing gewappnet zu sein, reichen die klassischen Tools der IT-Security wie Firewalls, Virenschutz und Spamfilter nicht mehr aus. Stattdessen gilt es vor allem auch, ein ganz anderes Einfallstor abzusichern: den Menschen. Unser Online-Fachartikel untersucht die Situation und empfiehlt Maßnahmen, wie das gelingt.
Mit den richtigen Maßnahmen lässt sich die Gefahr durch Phishing-Angriffe deutlich minimieren.
E-Mail-Phishing, Spear-Phishing und Social Engineering sind nach wie vor die gängigsten und zuverlässigsten Methoden, um sich illegal Zugang zu einem Netzwerk zu verschaffen. Und die Tendenz steigt: Der Proofpoint-Bericht "State of the Phish 2022" zeigt, dass E-Mail-Phishing-Angriffe 2021 um 46 Prozent erfolgreicher waren als im Vorjahr.

Vor diesem Hintergrund diskutiert unser Fachartikel im Web [1] die richtigen Schutzmaßnahmen und fokussiert dafür den Faktor Mensch. Darüber hinaus stellt er geeignete Maßnahmen vor wie Sicherheitstrainings oder unternehmensweite Richtlinien, um die Mitarbeiter  für das Thema IT-Sicherheit zu sensibilisieren und ihre Kompetenz zu steigern.
22.09.2022/mh//ln/André Schindler, General Manager EMEA bei NinjaOne

Tipps & Tools

Demnächst verfügbar: Sonderheft II/2022 "Windows Server 2022" [4.10.2022]

Endspurt! Redaktion wie Autorenteam liegen beim zweiten IT-Administrator Sonderheft des Jahres 2022 in den letzten Zügen. Wie sein Titel "Windows Server 2022" ankündigt, befasst sich das 180 Seiten starke Werk in aller Ausführlichkeit mit der aktuellen Version des Server-OS aus Redmond. Dabei richtet es seinen Fokus schwerpunktmässig auf das Einrichten und Nutzen jener neuen Features, die Microsoft der Software in den Bereichen Sicherheit, Virtualisierung und Cloudanbindung spendiert hat. Gleichzeitig gilt der Endspurt auch für unsere Leser, die noch bis zum 10. Oktober mittags bei der Bestellung vom besonders günstigen Vorteilspreisen profitieren. [mehr]

Studie: Cloud-Entwickler oft überfordert [3.10.2022]

Couchbase hat in einer globalen Studie Entwickler häufig als bremsendes Nadelöhr bei der praktischen Umsetzung von Digitalisierung und Cloud Computing identifiziert. Demnach stehen Entwicklerteams unter massivem Erwartungsdruck, verzögern Cloud- und Digitalisierungsprojekte und bekommen gleichzeitig viel zu wenig Unterstützung. [mehr]

Buchbesprechung

The Security Culture Playbook

von Perry Carpenter und Kai Roer

Anzeigen