Anrufweiterschaltung


Die Anrufweiterschaltung ist ein Dienstmerkmal von Telefondiensten. Sie ermöglicht das die Weiterleitung eines Anrufs. So kann z.B. an einem Festnetztelefon die Rufnummer eines Handys als Weiterschaltungsnummer eingegeben. Geht nun ein Anruf beim Festnetztelefon ein, wird dieser auf das Handy weitergeleitet. Die Kosten für die Verbindung zwischen Festnetz- und Mobiltelefon übernimmt dabei die angerufene Person.

Siehe auch:
CD
CFB
CFNR
CFU

0-9|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z|alle

Suche im Lexikon nach im

 

Fachartikel

Advertorial: Kostenloses E-Book – Der Weg zum schnellen Server [6.12.2019]

Was man beim Server-Sizing aus Performance-Sicht beachten muss: Bei der Auswahl des richtigen Server-Systems spielt die Performance der Hardware oft die wichtigste Rolle. Deshalb ist aktuelles Wissen über leistungsrelevante Hardware-Komponenten von entscheidender Bedeutung. [mehr]

Grundlagen

Virtualisierung von Exchange Server [19.12.2018]

Exchange Server 2016 ist von Microsoft offiziell für die Virtualisierung freigegeben. Es gibt also Support, wenn Probleme auftreten sollten. Wenn die Virtualisierungs-Hosts entsprechend ausgelegt sind, stehen auch virtuelle Exchange-Server performant zur Verfügung. [mehr]