B2C

Das ist der Eintrag dazu aus unserem IT-Kommunikationslexikon:

Business to Customer

Die Abkürzung B2C entstammt dem e-commerce und wird im Kontext mit Systemen, Firmen oder Geschäftsmodellen verwendet, die in Zusammenhang mit elektronischen Geschäften von kommerziellen Firmen mit meist privaten Endkunden stehen.

Siehe auch:
B2B
m-commerce
P2P

Aktuelle Beiträge

Mit Zero-Trust-Segmentierung zu NIS-2

Mitte Oktober müssen die EU-Staaten die neue NIS-2-Richtlinie für Cybersicherheit in die nationale Gesetzgebung übertragen. Die hierzulande etwa 30.000 betroffenen Unternehmen und Organisationen haben dann höchstens vier Jahre Zeit, die Vorgaben umzusetzen und dies nachzuweisen. Der Gastbeitrag erklärt, welche Mindeststandards die Richtlinie einfordert und wie IT-Verantwortliche die Cyberresilienz erhöhen können.