Cybersicherheit und Malware-Analyse: Google eröffnet neues Sicherheitscenter

Lesezeit
1 Minute
Bis jetzt gelesen

Cybersicherheit und Malware-Analyse: Google eröffnet neues Sicherheitscenter

01.12.2023 - 09:08
Veröffentlicht in:

Google hat Ende November in Málaga, Spanien, sein drittes europäisches Google Safety Engineering Center (GSEC) eröffnet. In dem neuen Entwicklungszentrum werden Google-Teams – unter anderem von VirusTotal und Mandiant – gemeinsam mit Experten, Wissenschaftlern, Unternehmen und Behörden mit Fokus auf Cybersecurity und Malware-Analyse an Tools arbeiten, sowie Forschung und Wissensaustausch vorantreiben.

Das GSEC in Málaga reiht sich in die Reihe der Google Safety Engineering Center ein, von denen das erste 2019 in München eröffnet wurde. Im Zuge der Eröffnung wurden zudem neue Forschungsergebnisse in Bezug auf Künstliche Intelligenz in der Malware-Analyse veröffentlicht. Der VirusTotal-Report "Empowering Defenders: How AI is shaping malware analysis" zeigt, wie KI dazu beitragen kann, die Geschwindigkeit und Genauigkeit der Malware-Erkennung zu erhöhen und Menschen die Möglichkeit der Gefahrenerkennung und -abwehr gibt, die nicht über hochspezialisierte Kenntnisse oder Erfahrung verfügen.

Ein Ergebnis des Reports ist, dass KI vor allen Dingen beim Erkennen schadhafter Skripte helfen kann. Diese werden durch Angreifer häufig unlesbar kodiert (obfuskiert), um Sicherheitsanalysten das Leben zu erschweren. Hier könne künstliche Intelligenz die Erkennungsrate um bis zu 70 Prozent erhöhen. Neu deutlich größer falle die Steigerung bei Skripten aus, mit denen Hacker Schwachstellen in Systemen ausnutzen wollen. Hier könne KI für eine bis zu 300 Prozent bessere Erkennungsrate im Vergleich zu herkömmlichen Analysetools sorgen. Diese  Fortschritte in Sachen KI seien besonders bedeutsam, da Europa im vergangenen Jahr vor einem Fachkräftemangel im Bereich Cybersecurity stand.

Um dem entgegenzuwirken, hat Google zudem ein neues 10-Millionen-US-Dollar-Programm von Google.org angekündigt. "European Cybersecurity Seminars" sei das erste Fortbildungsprogramm seiner Art in Europa und bietet Universitäten Schulungen und einen Lehrplan, um Cybersecurity-Kurse für Studenten ohne Vorkenntnisse aller Fachrichtungenvanbieten zu können. Hochschulen – auch aus Deutschland – können sich ab sofort dafür bewerben.

Ähnliche Beiträge

Cloudsicherheit: Alphabet plant Milliarden-Übernahme Daniel Richey Mo., 15.07.2024 - 09:05
Der Google-Mutterkonzern Alphabet steht laut Insider-Informationen kurz vor der Übernahme des Cybersicherheits-Startups Wiz für rund 23 Milliarden Dollar. Dies wäre die bisher größte Akquisition des Technologieriesen.