Neuer Dual-WAN VPN Firewall Router

Lesezeit
weniger als
1 Minute
Bis jetzt gelesen

Neuer Dual-WAN VPN Firewall Router

30.11.2007 - 12:00
Veröffentlicht in:
TRENDnets neuer Router TW100-BRV324 hat zwei WAN-Ports und soll bis zu 70 Remote User oder 10 Microsoft VPN-Verbindungen unterstützen.
TRENDnet [1] stellt mit dem TW100-BRV324 einen neuen Dual-WAN-Router vor, der für kleine und mittelständige Unternehmen konzipiert ist. Das mehrere Funktionen vereinende Gerät verfügt über zwei Gigabit-WAN-Ports und vier geswitchte Gigabit-LAN-Ports. Nach Angaben des amerikanischen Netzwerkherstellers können an bis zu zwei Breitbandanbindungen bis zu maximal 253 Nutzer gleichzeitig angeschlossen werden. So reduziere der TW100-BRV324 mögliche Ausfälle der Internetverbindung. Features wie Quality of Service sollen zudem das Datenflussmanagement für Funktionen wie Voice-over-IP oder Videostreaming ermöglichen.

mah

[1] www.trendndet.com

Ähnliche Beiträge

IoT-Funkverkehr

HPE führt neue Wi-Fi 7 Access Points ein, die eine um bis zu 30 Prozent gesteigerte Kapazität für drahtlosen Datenverkehr im Vergleich zu Konkurrenzprodukten aufweisen sollen. Diese Geräte nutzen eine patentierte Ultra-Triband-Technologie, die das 5-GHz- und 6-GHz-Band effektiv ausnutzt und Bandkonflikte automatisch minimiert.

Zehn Beschützer

Check Point bringt mit den Force-Gateways gleich zehn neue Firewalls an den Start. Alle Geräte basieren auf der Plattform Check Point Infinity, die cloudbasierte Sicherheitsintelligenz, ein automatisches Bedrohungsabwehrsystem und über 50 integrierte KI-Engines vereint.