ITK-Lexikon auf it-administrator.de

Willkommen auf dem Lexikon für System- und Netzwerkadministratoren mit über 6.100 Fachbegriffen aus der Netzwerktechnik und Telekommunikation.

Um Ihren gewünschten Begriff zu finden, haben Sie mehrere Möglichkeiten:

  1. Wählen Sie aus dem alphabetischem Index oben den Anfangsbuchstaben des gesuchten Begriffs aus. Sie erhalten dann eine Liste aller Einträge, die mit diesem Buchstaben beginnen.
  2. Um alle Begriffe mit dem Anfangsbuchstaben "H" zu finden, können Sie auch einfach "H" (ohne Anführungszeichen) in das Suchfeld unten eingeben. "Ha" findet entsprechend alle Begriffe, die mit "Ha" beginnen.
  3. Wenn sie neben dem Suchfeld "im Volltext" auswählen, so erhalten Sie alle Einträge, in denen das Suchwort an irgendeiner Stelle enthalten ist. Die Begriffe in der Ergebnisliste müssen nicht zwangsläufig den Suchbegriff enthalten.

Bei Fragen, Anmerkungen, Kritik oder Wünschen zum Lexikon: Hier können Sie uns einen Leserbrief schreiben.

0-9|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z|alle

Suche im Lexikon nach im

Fachartikel

Missbrauch privilegierter Accounts verhindern (3) [21.09.2020]

IT-Administratoren genießen in der Regel das volle Vertrauen ihrer Vorgesetzten und auch der Mitarbeiter ihrer Organisation. Das muss auch so sein, denn bekanntermaßen haben Personen mit Systemadministrationsrechten Zugriff auf praktisch alle Informationen und Daten, die auf den von ihnen verwalteten Systemen gespeichert sind. Nun sind etliche Sicherheitsvorfälle der vergangenen Jahre gerade auf den Missbrauch solch privilegierter Zugänge zurückzuführen. Ein belastbares IT-Sicherheitskonzept muss diese Problematik berücksichtigen und Maßnahmen für eine sichere IT-Administration sicherstellen. Im dritten Teil des Workshops stellen wir nach einem kurzen Blick auf Privileged Access Management im AD einige Werkzeuge für die Überwachung administrativer Zugriffe vor. [mehr]

Grundlagen

Pass-the-Hash-Angriffe [23.06.2020]

Mit einer erfolgreichen Pass-the-Hash-Attacke wird ein Angreifer leicht Administrator der Windows-Domäne. Doch weil es technisch sehr schwierig ist, Inhalte des Arbeitsspeichers zu verteidigen, gibt es für die seit mehr als zwei Jahrzehnten bekannte Sicherheitslücke keinen Patch, sondern nur Empfehlungen für eine bessere Organisation der IT. Der ursprünglich sehr aufwendige Pass-the-Hash-Attacke ist heute nur noch eine Sache weniger Klicks. Wir beleuchten die Grundlagen dieses Angriffsvektors. [mehr]