ITK-Lexikon auf it-administrator.de

Willkommen auf dem Lexikon für System- und Netzwerkadministratoren mit über 6.100 Fachbegriffen aus der Netzwerktechnik und Telekommunikation.

Um Ihren gewünschten Begriff zu finden, haben Sie mehrere Möglichkeiten:

  1. Wählen Sie aus dem alphabetischem Index oben den Anfangsbuchstaben des gesuchten Begriffs aus. Sie erhalten dann eine Liste aller Einträge, die mit diesem Buchstaben beginnen.
  2. Um alle Begriffe mit dem Anfangsbuchstaben "H" zu finden, können Sie auch einfach "H" (ohne Anführungszeichen) in das Suchfeld unten eingeben. "Ha" findet entsprechend alle Begriffe, die mit "Ha" beginnen.
  3. Wenn sie neben dem Suchfeld "im Volltext" auswählen, so erhalten Sie alle Einträge, in denen das Suchwort an irgendeiner Stelle enthalten ist. Die Begriffe in der Ergebnisliste müssen nicht zwangsläufig den Suchbegriff enthalten.

Bei Fragen, Anmerkungen, Kritik oder Wünschen zum Lexikon: Hier können Sie uns einen Leserbrief schreiben.

0-9|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z|alle

Suche im Lexikon nach im

Grundlagen

Terminalserver [4.05.2019]

In unserer Grundlagen-Rubrik erklären wir wichtige Aufgaben und Technologien aus dem Arbeitsalltag eines Netzwerk- und Systemadministrators. Hier erfahren Sie anhand prägnanter Erklärungen zu den wichtigsten Begriffen des jeweiligen Themenfeldes Hintergründe und Zusammenhänge in kompakter, praxisnaher Form.

Der Terminalserver ist eine Software, die in einem Netzwerk auf einem zentralen Rechner (Host) installiert ist und Applikationen über das Netzwerk mehreren Clients zur Verfügung stellt. Der Client erhält vom Terminalserver lediglich grafische Information und stellt diese dem Anwender dar. Die Applikationen selbst sind also auf dem Terminalserver installiert und müssen daher auch in der Lage sein, in einer solchen Umgebung eingesetzt zu werden. Auch die Speicherung der Daten erfolgt auf dem Host. [mehr]