1000BasePX20


1000BasePX20 ist ein in IEEE 802.3ah definierter PHY-Layer für EFMP-Verkabelung. Er definiert Punkt-zu-Mehrpunkt-Verbindungen mit 1000 MBit/s-Ethernet auf Basis von PONs mit einer Reichweite von mindestens 20 km.

Siehe auch:
100BaseLX10
100BaseBX10
1000BaseLX10
1000BaseBX10
1000BasePX10
2BaseTL
10PassTS
EFM
IEEE 802.3

0-9|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z|alle

Suche im Lexikon nach im

 

Fachartikel

Die Zukunft von Network Security Operations [18.07.2018]

Nachdem die Netzwerksicherheit einige Zeit ausgelagert war, entschied sich der Energieversorger RWE Supply & Trading dazu, sie wieder zurück ins Haus zu holen. Gesucht war eine Lösung für das Management von Sicherheit und Konnektivität mittels einer einzigen Konsole für mehrere Länder, Anbieter und Plattformen. Mit einer "Cloud First"-Strategie und Investitionen in DevOps suchte RWEST nach dem richtigen Werkzeug, um das Netzwerk ohne Kompromisse bei Sicherheit und Compliance in die Zukunft zu führen. Der Anwenderbericht zeigt, wie sich dabei auch ein hybrides Netzwerk koordinieren und absichern ließ. [mehr]

Grundlagen

Distributed File System Replication [1.12.2017]

Die Distributed File System Replication ist seit vielen Server-Versionen ein probates Mittel, um freigegebene Dateibestände hochverfügbar zu machen oder bandbreitenschonend zwischen Standorten zu replizieren. Doch ganz ohne Hürden kommt die Technologie nicht daher. [mehr]