Meldung

Download der Woche: Yandex Disk

Mittlerweile hat sich der russische Suchmaschinen-Riese Yandex am Markt etabliert. Somit können Sie jenseits der Platzhirsche wie Dropbox, Google Drive und Konsorten mit "Yandex Disk" einen alternativen Cloudservice ausprobieren. Enthalten sind bis zu 10 GByte kostenloser Speicher. Die Verwaltung ist sowohl per Desktopanwendung wie auch über eine mobile App möglich.
Der Yandex-Client bringt eine intuitive Oberfläche mit, um Daten in der Cloud zu verwalten.
Um "Yandex Disk" [1] zu nutzen, müssen Sie lediglich ein kostenloses Konto anlegen. Danach integriert sich der Yandex-Client mitsamt Sync-Ordner in den Explorer. In der Standardeinstellung erfolgt die Synchronisation automatisch, nach Bedarf lässt sich diese aber auch manuell konfigurieren. Mithilfe der App haben Sie Ihre Daten auch mobil verfügbar und auf Wunsch lädt der Client Fotos direkt in den Cloudspeicher. Ferner können Sie Dateien mit einer Größe von bis zu 50 GByte über einen Link mit anderen teilen.
29.07.2020/jm

Tipps & Tools

Kalender in Outlook anpassen [27.09.2020]

Um anstehende Termine stets im Blick zu behalten, ist es sinnvoll mit Kalendernummern wie KW 39 oder KW 40 zu arbeiten. Das verhindert außerdem Missverständnisse bei der Terminplanung mit Kollegen oder Kunden. Leider zeigt Outlook die Kalenderwochen standardmäßig nicht an. Wir zeigen, wie Sie die wichtige Angabe in den Einstellungen aktivieren. [mehr]

Download der Woche: Vysor [23.09.2020]

Smartphones vereinen mehrere Anwendungen auf einem Gerät und sind sehr handlich. Doch gerade weil sie so klein sind, kann es herausfordernd sein Nachrichten auf dem Display zu tippen. Das kostenfreie Tool "Vysor" hilft hier weiter, indem es Ihren Android-Screen auf den Desktop holt. Somit können Sie Ihr Smartphone vom PC aus steuern und die Tastatur als Eingabegerät verwenden. [mehr]

Fachartikel

Missbrauch privilegierter Accounts verhindern (3) [21.09.2020]

IT-Administratoren genießen in der Regel das volle Vertrauen ihrer Vorgesetzten und auch der Mitarbeiter ihrer Organisation. Das muss auch so sein, denn bekanntermaßen haben Personen mit Systemadministrationsrechten Zugriff auf praktisch alle Informationen und Daten, die auf den von ihnen verwalteten Systemen gespeichert sind. Nun sind etliche Sicherheitsvorfälle der vergangenen Jahre gerade auf den Missbrauch solch privilegierter Zugänge zurückzuführen. Ein belastbares IT-Sicherheitskonzept muss diese Problematik berücksichtigen und Maßnahmen für eine sichere IT-Administration sicherstellen. Im dritten Teil des Workshops stellen wir nach einem kurzen Blick auf Privileged Access Management im AD einige Werkzeuge für die Überwachung administrativer Zugriffe vor. [mehr]

Buchbesprechung

Microsoft Office 365

von Markus Widl

Anzeigen