Download der Woche

Download der Woche: InfoBar Daniel Richey Mi., 21.02.2024 - 07:00
Wer sich intensiv auf ein Projekt am Computer konzentrieren möchte, sollte sich nicht ständig durch einen Blick auf Webseiten oder Apps ablenken. Um während des Arbeitstages wichtige Informationen im Blick zu behalten, können Admins das kostenfreie Tool "InfoBar" nutzen.

Download der Woche: Passbolt

Allen technologischen Alternativen zum Trotz sind Passwörter noch immer der verbreitetste Weg der Authentifizierung. Gleichzeitig setzen Unternehmen auf immer höhere Sicherheitsanforderungen und die Passwörter werden immer komplexer und machen es dem Anwender damit schwieriger, sich diese zu merken. Ein bewährter Passwortmanager, der ganze Teams unterstützt und unter der Herrschaft des IT-Verantwortlichen steht, ist das freie Passbolt.

Download der Woche: GanttProject

Die meisten Arbeitsprojekte erfolgen in der Regel in mehreren Schritten, um eine gewisse Erfolgskontrolle durchführen zu können. Für das optimale Darstellen Ihrer Fortschritte auf einer Zeitleiste können Sie das kostenfreie Tool "GanttProject" nutzen. Das Programm basiert auf den sogenannten Gantt-Charts, die einen Prozess in einzelnen Abschnitten abbilden und sich durch Pfeile miteinander verbinden lassen.

Download der Woche: ChrisPC DNS Switch

Das Domain Name System ist zwar insgesamt stabil, immer wieder kommt es jedoch vor, dass der in Windows hinterlegte DNS-Sever bestimmte Adressen gar nicht oder nur langsam auflöst. Wer sich dann nicht immer in die Windows-Settings begeben will, um die DNS-Einstellungen zun ändern, sollte einen Blick auf das kostenfreie "DNS Switch" von ChrisPC werfen. Das Tool erledigt das Modifizieren der DNS-Einträge mit wenigen Mausklicks.

Download der Woche: Traefik

Kommunizieren mehrere Dienste auf demselben Server über Port 80 (für HTTP) oder 443 (für HTTPS), kann dies zu Konflikten führen, da normalerweise nur ein Dienst einen bestimmten Port zu einem bestimmten Zeitpunkt belegen kann. Hier kommt die Open-Source-Software Traefik Proxy ins Spiel und agiert als Reverse-Proxy und Loadbalancer. So lassen sich alle eingehenden Anfragen auf Port 80 oder 443 an die richtigen Dienste weiterleiten.