Meldung

Online-Gedankensammler

Wenn Sie bei Geistesblitzen oder anderen erinnerungswürdigen Ideen und Gedanken keinen Stift und Papier zur Hand haben, ist das kein Beinbruch: Auf der Webseite "blankslate.io" können Sie Schriftliches mit Ihrem Device jederzeit und von überall auf quasi blanker Unterlage festhalten, mit einer URL versehen und in verschiedenen Formaten abspeichern.
Ob für eigene Gedanken oder kopierten Content: Die Website "blankslate.io" dient als eine Art digitales Notizbuch.
Die leere Seite von "blankslate.io" [1] lässt sich unterschiedlich nutzen. So können User kostenlos ihre eigenen Notizen niederschreiben oder aber auch Inhalte aus dem Internet und anderen Quellen für eine spätere Weiterverarbeitung hineinkopieren – jeweils mit einem Klick abspeicher- sowie via blankslate-URL bookmarkbar. Darüber hinaus ermöglicht die Webseite, den anvertrauten Content als Google Docs oder PDFs abzuspeichern.
1.10.2021/mh

Tipps & Tools

Kommandozeile ans Kontextmenü [23.10.2021]

Das sich wiederholende Eintippen von Befehlen in die Kommandozeile kann für Profinutzer auf Dauer leicht zu monoton und langwierig werden. Einfacher und schneller ist es da, den Eingabe-Prompt in das Kontextmenü zu integrieren, um die Ausführung per Rechtsklick bereits direkt an der gewünschten Stelle zu initiieren. Dafür müssen Sie in Windows 10 nur wenige Einstellungen in der Registry anpassen. [mehr]

Download der Woche: SyncBackFree [20.10.2021]

Wer ein Backupwerkzeug sucht, das möglichst einfach zu bedienen und günstig ist, der wird bei möglicherweise "SyncBackFree" fündig. Die kostenfreie und dennoch umfassende Lösung kann mit wenigen Klicks ein Backup einzelner Verzeichnisse wie ganzer Laufwerke erstellen und die Daten dann in vielfältigen Zielen sichern. [mehr]

Fachartikel

Windows Server 2019: Erstellen und Verwalten von Snapshots (3) [20.09.2021]

Snapshots, oder auch Prüfpunkte, sichern VMs vor Konfigurationsänderungen oder dienen als Backup. Im Idealfall lassen sich VMs damit bei Problemen in wenigen Sekunden in den ursprünglichen Zustand zurücksetzen. Produktionsprüfpunkte berücksichtigen bei dieser Art der Sicherung sogar die aktuellen Workloads. Wir zeigen, wie Sie optimal mit Prüfpunkten arbeiten und dabei serverseitige Leistungseinbrüche verhindern. Im dritten und letzten Teil der Workshopserie erklären wir, wie sie Prüfpunkte richtig löschen und was beim Sonderfall Hyper-V-Cluster zu beachten ist. [mehr]

Buchbesprechung

Windows 10 Power-Tipps

von Günter Born

Anzeigen