Meldung

Multipler Schutz

ProSoft bietet zusammen mit OPSWAT den Antimalware-Multiscanner MetaDefender an. Das Tool kann Dateien mit acht bis 35 Antiviren-Engines unterschiedlicher Hersteller gleichzeitig scannen und verspricht Sicherheit gegen Angriffe von außen. Dabei ist die Überprüfung des Datenverkehrs auch in verteilten Standorten, auf mobilen Speichergeräten oder bei E-Mails möglich.
Installieren lässt sich das Werkzeug von ProSoft [1] und OPSWAT vor Ort oder in der Cloud. Die Scans finden auf Basis von Signaturen und Heuristiken statt. Auch bestehende Antimalware-Produkte lassen als Custom-Engines in der Regel integrieren. Daneben verfügt das Tool über Zusatzmodule wie eine Datenschleuse, Datei-Desinfektion (Deep Content Disarm and Reconstruct), ICAP-Server-Integration, Proactive-DLP sowie MetaDefender-Drive und -Vault, die eine zentrale Tiefenverteidigung gegen Schadcode und andere Angriffsvektoren gewährleisten sollen.
8.10.2021/dr

Tipps & Tools

Security-Messe it-sa wieder am Start [12.10.2021]

Auf 52,5 Milliarden Euro schätzt das Institut der deutschen Wirtschaft die finanziellen Schäden, die im letzten Jahr durch Hackerangriffe auf Mitarbeiter im Home Office entstanden. Das ist ein neuer Rekord. Als Fachmesse für IT-Sicherheit widmet sich die it-sa vom 12. bis 14. Oktober der professionellen Abwehr von Cyberkriminalität – dieses Jahr wieder wie gewohnt im Messezentrum Nürnberg. [mehr]

Unsichere Passwortpraktiken wider besseren Wissens [5.10.2021]

Obwohl Anwender ein solides Verständnis über die Sicherheit von Passwörtern und die notwendigen Maßnahmen zur Risikominimierung haben, wenden sie dieses Wissen zu selten in der Praxis an. So gaben knapp die Hälfte der Befragten einer Studie zu, sensible Informationen und Passwörter für berufliche Konten weiterzugeben. [mehr]

Gefahrenabwehr im SOC [23.09.2021]

Fachartikel

Security mit Shielded-VMs und Host Guardian Service (3) [18.10.2021]

Der Host Guardian Service sorgt in der Datacenter Edition für die Sicherheit von VMs. Virtuelle Server lassen sich so härten und vor anderen Administratoren, Angreifern und unberechtigten Zugriffen abschotten. Zusammen mit Shielded-VM verweigert dieser Sicherheitsmechanismus Angreifern und Malware den Zugriff auf die Daten der VM. Auch Netzwerke, die von Angreifern übernommen wurden oder bei denen andere Bereiche kompromittiert sind, stellen keine Gefahr für derart gesicherte VMs dar. Im dritten und letzten Workshop-Teil geht es um das Zusammenspiel von Windows Azure Pack mit Shielded VMs und wie Sie HTTPS für HGS aktivieren. [mehr]

Buchbesprechung

Windows 10 Power-Tipps

von Günter Born

Anzeigen