Cover für Undercover-Einsätze

Lesezeit
weniger als
1 Minute
Bis jetzt gelesen

Cover für Undercover-Einsätze

03.02.2024 - 07:27
Veröffentlicht in:

Wer viel auf Dienstreisen im Zug oder Flugzeug unterwegs ist, sollte seine hochwertigen Computerprodukte vor neidischen oder sogar diebischen Blicken schützen. Mit der braunen Schutzhülle im Design eines Luftpolster-Briefumschlags können sie ihr iPad oder ein größeres Smartphone ziemlich geheim aufbewahren, selbst wenn es mal für ein paar Minuten am Tisch liegen bleibt.

Dieses Undercover-Sleeve besitzt einen kräftigen Klettverschluss, sodass ein Herausrutschen des Tablets oder Smartphones ausgeschlossen ist. Durch das aus dem Hausbau bekannte Tyvek-Material ist außerdem eine ausreichende Polsterung gegen leichte Stöße sowie das Abweisen von Spritzwasser gegeben. Weiterhin ist die Hülle laut Hersteller so robust, dass auch bei Vielnutzung kaum Fasern verloren gehen und eine Langlebigkeit zu erwarten ist. Mit rund 10 Euro schägt das unter anderen bei kramsen.com erhältliche Cover außerdem keine allzu große Bresche ins persönliche IT-Budget.

Tags

Ähnliche Beiträge

Geek-Box für Taschentücher

Die Taschentuch-Box sieht einem Zauberwürfel täuschend ähnlich, ist jedoch so groß konzipiert, dass handelsübliche quadratische Taschentuch-Boxen aus dem Einzelhandel problemlos hineinpassen. Nutzer können die Box leicht nachfüllen, indem sie den Unterboden herausziehen und wieder einsetzen. So verschönert das Gadget den Schreibtisch und spendiert Taschentücher, wenn die Nase läuft.

Akkus mit USB-Anschluss

Wenn Sie ihre AA-Batterien auf die wiederaufladbare Varianten umgestellt haben, ist das schon mal ein wichtiger Schritt zum Vermeiden von IT-Schrott. Doch was, wenn man wieder das Ladegerät unauffindbar ist? Mit den Schnelllade-Akkus mit direktem USB-Anschluss ist auch das kein Problem und das passende Ladekabel für ein Vierer-Set ist sogar im Lieferumfang mit dabei.