Common Criteria

Das ist der Eintrag dazu aus unserem IT-Kommunikationslexikon:

Die "Gemeinsame Kriterien" sind ein internationaler Sicherheitsstandard für die Informationstechnik. Er wurde von Vertretern aus Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Kanada, den Niederlanden und den USA entwickelt. Die Anerkennung dieses Standards durch diese Länder schafft de facto einen weltweit gültigen Standard für IT-Sicherheitskriterien und Evaluationsergebnisse. In die Entwicklung sind alle wichtigen Erfahrungen auf dem Gebiet der IT-Sicherheit eingeflossen. Die Quellkriterien TCSEC (Orange Book), FC, CTCPEC, ITSEC finden sich in der einen oder anderen Form in den Common Criteria wieder.

Die Common Criteria sind zur Normung durch die ISO vorgesehen. In der Europäischen Union sollen die Common Criteria dann die ITSEC ablösen.

Aktuelle Beiträge