CWND


Congestion WiNDow

CWND ist eine Parameter im TCP-Protokoll. Er dient der Vermeidung von Stau (congestion) in Routern und gibt an, wie viele Pakete unquittiert unterwegs sein dürfen. Je mehr Pakete unterwegs sein dürfen und je größer diese sind, um so mehr Speicher müssen die Router besitzen, da nicht gelieferte Pakete erneut zu übertragen sind. Der Empfänger meldet dafür über den Parameter RWIN, wie viele Pakete er speichern kann. Um Staus zu vermeiden, passt der Sender das CWND dynamisch an. Im Laufe der Zeit haben sich verschiedene Algorithmen zur Anpassung des CWND herausgebildet. Reno, NewReno, CTCP und Cubic sind die bekanntesten, wobei Cubic Leitungen am besten auslastet ohne andere Teilnehmer zu benachteiligen.

0-9|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z|alle

Suche im Lexikon nach im

 

Fachartikel

Exchange Online verwalten (2) [15.08.2022]

Exchange Online lässt sich wie eine lokale Installation von Exchange über zwei Wege konfigurieren – das Exchange Admin Center und die Exchange Management Shell. Beide Tools stellen wir Ihnen in diesem Beitrag vor und geben Ihnen nützliche Tipps für die tägliche Administration an die Hand. In der zweiten Folge geht es vor allem um die Exchange Management Shell und wie Sie Fernzugriff einrichten und absichern. [mehr]

Grundlagen

Storage-Virtualisierung [16.06.2021]

In unserer Grundlagen-Rubrik erklären wir wichtige Aufgaben und Technologien aus dem Arbeitsalltag eines Netzwerk- und Systemadministrators. Hier erfahren Sie anhand prägnanter Erklärungen zu den wichtigsten Begriffen des jeweiligen Themenfeldes Hintergründe und Zusammenhänge in kompakter, praxisnaher Form. [mehr]