Ereignis


Allgemein



Ein Ereignis (englisch event) ist allgemein ein beobachtbares Geschehen. Das Wort kommt von eräugen, vor Augen stellen, zeigen. In der Philosophie, Systemtheorie, Physik, Psychologie, Medizin, Chemie, Astronomie und Veranstaltungen wird das Wort in unterschiedlicher Bedeutung verwendet.

In der Computertechnik



In der IT ist damit ein für den Computer oder angeschlossene Peripheriegeräte beobachtbares, das heißt messbares Geschehen gemeint. Das Ergebnis der Messung wird als digitales Signal zur weiteren Verarbeitung dem Computer bereitgestellt. Auch dieses weitergeleitete Signal oder die entsprechende Nachricht wird oft verkürzt als Ereignis (Event) bezeichnet obwohl Ereignis-Nachricht (event notification oder event indication) korrekter ist.

Ereignisse werden extern von Eingabegeräten wie Tastatur (Taste gedrückt) oder Maus (Mausklick, Lageänderung), Sensoren (Temperaturänderung) oder Ausgabegeräten (Papierstau) erzeugt werden. Auch intern (im Computer) können Ereignisse entstehen (zum Beispiel Fehler oder Timer abgelaufen). In verteilten Systemen ist das das Verschicken von Ereignis-Nachrichten über das Netzwerk üblich.

Erfasst werden die Ereignisse vom Computer durch Hard- oder Software-Interrupts oder durch zyklisches Abfragen (Polling) durch das Betriebssystem und verarbeitet durch ereignisorientierte Programmierung.

Im Security-Bereich



In Bereich der Sicherheits- und Logging-Technik ist mit einem Ereignis eher ein nicht gewollter Vorfall, der entweder erkannt und durch Logging festgehalten worden ist (Fehlermeldung, Security-Verstoß, Überschreiten von Schwellwerten im Netzwerkmanagement) oder nicht direkt erkannt wurde (Hacker-Angriff) und "post-mortem" analysiert werden muss.

0-9|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z|alle

Suche im Lexikon nach im

 

Fachartikel

Einrichtung und Nutzung von DATAGERRY als CMDB [28.10.2020]

Für den Betrieb einer IT-Umgebung müssen viele Informationen vorgehalten werden. Daten über Geräte, Standorte oder Wartungsverträge sollten im Idealfall für alle zugreifbar und einfach durchsuchbar hinterlegt sein. Eine Configuration Management Database (CMDB) sorgt hier für den nötigen Überblick. In unserem Online-Artikel stellen wir die Open-Source-Software DATAGERRY vor. Dabei gehen wir unter anderem auf die Installation, das Design des richtigen Datenmodells und das Anlegen von Objekten ein. [mehr]

Grundlagen

Session Border Controller [16.10.2020]

Ein Session Border Controller stellt vielfältige Möglichkeiten des VoIP-Routings inklusive Sicherheitsfunktionen zur Verfügung. Er lässt sich je nach Hersteller sowohl als physische Appliance als auch in virtueller Form für unterschiedliche Virtualisierungsplattformen bereitstellen. Wir beleuchten die Möglichkeiten, die ein Session Border Controller bietet. [mehr]