Signalisierung

Das ist der Eintrag dazu aus unserem IT-Kommunikationslexikon:

Unter Signalisierung versteht man den Austausch vermittlungstechnischer Informationen zum Zweck der Steuerung einer Nutzsignalübertragung. Über Signalisierungsprotokolle wird der Verbindungsauf- und -abbau in Fernsprechnetzen gesteuert. Man unterscheidet zwischen Außenbandsignalisierung und Innenbandsignalisierung.

Siehe auch:
A/B signalling
CAC
DDI
D-Kanal
DSS-1
DTMF
MFV
SS7
Zeichengabe
1TR6

Aktuelle Beiträge

Praxisleitfaden: So gelingt die Umsetzung des EU AI Act

Die Vorgaben des EU AI Act werden Unternehmen in der kommenden Zeit intensiv beschäftigen. Neben den administrativen Anforderungen steht vor allem die konkrete technische Umsetzung im Fokus. Der Onlinebeitrag erläutert, welche Maßnahmen zu ergreifen sind: So sollten Unternehmen vor allem mit der Risikoklassifizierung der eingesetzten KI nicht zu lange zögern. Doch auch ein effektives Risikomanagement erfordert ausreichende Vorbereitung und eine gute Kenntnis der eigenen IT-Landschaft.