Cloud Computing nach der Datenschutz-Grundverordnung

Lesezeit
1 Minute
Bis jetzt gelesen

Cloud Computing nach der Datenschutz-Grundverordnung

31.03.2023 - 13:55
Veröffentlicht in:
Cloud Computing nach der Datenschutz-Grundverordnung
Autor: Thorsten Hennrich
Verlag: O'Reilly
Preis: 44.90 Euro
ISBN: 9783960091134

Jetzt bei Hugendubel bestellen

Jetzt bei Amazon bestellen

Cloud Computing ist längst Alltag in Unternehmen, doch schwebt über der Cloudnutzung auch permanent das Damoklesschwert des Datenschutzes –  insbesondere in Sachen DSGVO und der Frage, wie mit US-Anbietern umzugehen ist. Thorsten Hennrich präsentiert mit dem Buch "Cloud Computing nach der Datenschutz-Grundverordnung" einen hilfreichen wie praxisnahen Leitfaden. Dabei zielt er genau auf die typischen Szenarien und Anbieter ab – AWS, Azure, Google Cloud – und richtet sich an Nichtjuristen in Form von IT-Verantwortlichen oder Geschäftsführern.

Nach einem Rundumschlag darüber, was eigentlich Cloud Computing an sich ausmacht und wie die DSGVO uns die Herrschaft über unsere Daten geben soll, verknüpft Hennrich im Anschluss beide Themen gekonnt. So beleuchtet der Autor, wann die Datenschutz-Grundverordnung überhaupt anzuwenden ist, wann eine Datenverarbeitung zulässig ist und welche Grundsätze für die Verarbeitung personenbezogener Daten gelten.

Auch der Blick über den Tellerrand fehlt nicht, etwa bei der Frage nach der zu erreichenden Datensicherheit. Denn längst nicht nur die DSGVO stellt in dem Bereich Anforderungen. Und ein seit Jahren leidiges Thema darf freilich nicht fehlen: Der Datentransfer in die USA. Hier herrscht aufgrund verschiedener, immer wieder durch EUGH-Urteile kassierter US-EU-Abkommen große Unsicherheit – was der Autor in seinem Buch in verständlicher Weise analysiert, ebenso wie die US-amerikanischen Regelungen zum Datenzugriff, etwa den CLOUD-Act. Die Praxisnähe des Buchs wird den Lesern auch am Ende noch einmal offenbar, wo der Autor datenschutzspezifische Punkte zu den einzelnen großen Clouplattformen aufführt.

Fazit

Thorsten Hennrich ist mit seinem Buch ein überaus hilfreiches Nachschlagewerk in Sachen Cloud und Datenschutz gelungen. Der Autor führt IT- und Geschäftsverantwortliche in die Feinheiten und Untiefen der DSGVO, gepaart mit US-amerikanischen Cloudanbietern, ein – und das in einer Sprache, die nicht nach wenigen Seiten Kopfschmerzen bereitet.

Ähnliche Beiträge

Windows & Mac

"Windows & Mac" ist ein empfehlenswerter wie kompakter Ratgeber für Nutzer, die regelmäßig in einer gemischten Umgebung arbeiten. Die klare und einfache Darstellung der vielfältigen Themen samt der umfassenden Bebilderung macht das Buch vor allem für weniger technisch versierte Leser interessant. Erfahrene User, die in beiden Umgebungen trittsicher unterwegs sind, dürften hingegen eher wenig Neues entdecken.

Fighting Phishing

Das englischsprachige Buch "Fighting Phishing" liefert auf 448 Seiten nicht nur eine Bestandsaufnahme bestehender Bedrohungen durch Phishing, sondern legt detailliert dar, wie sich diesen auf strategischer Ebene effektiv begegnen lässt. Damit empfiehlt sich das Werk als essentielle Lektüre für alle, die in der IT-Sicherheitsbranche tätig sind. Es bietet einen wichtigen Beitrag zum Verständnis und zur Bekämpfung einer der hartnäckigsten Bedrohungen der modernen Unternehmenswelt. Gleichzeitig verdeutlicht es, dass abseits technischer Schutzmaßnahmen aufmerksame Mitarbeiter den Unterschied machen.

Linux – Das umfassende Handbuch

Das Buch "Linux – Das umfassende Handbuch" überzeugt durch seine fachliche Tiefe und Anwendungsorientierung. Es eignet sich gleichermaßen als Lehrund Nachschlagewerk, um spezifische Fragestellungen zu klären und das Linux-Wissen auf eine solide Basis zu stellen oder zu erweitern. Trotz des umfangreichen Inhalts ist der Text leicht zugänglich und daher ein empfehlenswertes Nachschlagewerk für IT-Fachleute unterschiedlicher Wissensstufen, vom Einsteiger bis zum erfahrenen Anwender.