Meldung

Webanwendungen im Paket

Zoho hat mit 'Zoho One' eine Suite von mehr als 35 aufeinander abgestimmte Web-Anwendungen und die gleiche Zahl mobiler Apps vorgestellt. Alle Anwendungen lassen sich zentral bereitstellen und verwalten. Dank einer Single-Sign-on-Funktion muss sich ein User nur einmal anmelden. Der Preis beträgt 1 US-Dollar pro Mitarbeiter und Tag.
"Zoho One" [1] besteht unter anderem aus Tools, die Mitarbeiter bei ihren Tätigkeiten und der Zusammenarbeit unterstützen, etwa eine Office-Suite, eine E-Mail-Lösung und Collaboration-Apps. Auch Werkzeuge für den Vertrieb, das Marketing und die Kundenunterstützung sind enthalten, genauso wie diverse Browser-Erweiterungen. Punkten will der Anbieter mit sogenannten Integrationspunkten. Sie sollen es ermöglichen, unterschiedliche Unternehmensbereiche und Aktivitäten miteinander zu verknüpfen. Bei Bedarf können Unternehmen zudem über Applikationsschnittstellen Anwendungen anderer Anbieter anbinden. Die Suite unterstützt dazu laut Zoho Hunderte von Software-Lösungen führender Anbieter.

Der Zugang zu Zoho One erfolgt über einen abgesicherten Account in Verbindung mit einem Single-Sign-on-Verfahren. Über eine zentrale Konsole steuern Administratoren den Zugriff auf die Suite. Dies soll die Bereitstellung der Applikationen vereinfachen, aber auch die Auditierung. Von dieser Zentrale aus können Systemverwalter Nutzerkonten und User-Gruppen anlegen, Anwendern den Zugang zu Applikationen einrichten und Berechtigungen verwalten. Policies lassen sich unternehmensweit vorgeben und umsetzen. So etwa können Nutzer dazu verpflichtet werden, eine Zweifaktor-Authentifizierung einzusetzen. Zoho One ist ab sofort weltweit in mehreren Sprachversionen verfügbar, darunter auch in Deutsch. Die Suite kostet 30 Dollar im Monat pro Mitarbeiter.
25.07.2017/ln

Tipps & Tools

Download der Woche: Writemonkey [1.02.2023]

Der Begriff "Neue Einfachheit" kommt eigentlich aus der Musik, trifft auf die schnörkellose Textverarbeitung Writemonkey aber ebenso zu. Das kostenfreie Tool reduziert die Bedienoberfläche, um das Geschriebene in den Fokus zu stellen. Die Texteingabe erfolgt im Vollbildmodus auf einem komplett schwarzen oder weißen Hintergrund. [mehr]

Intensivseminar Office 365 bereitstellen und absichern [30.01.2023]

Die Clouddienste von Office 365 vereinfachen die Bereitstellung der Office-Applikationen für die Anwender und können Lizenzgebühren sparen. Doch auf den Admin kommen ganz neue Aufgaben zu, die unser dreitägiges Intensivseminar "Office 365 bereitstellen und absichern" praxisnah adressiert. So widmen wir uns neben der Auswahl der geeigneten Lizenzform der Vorbereitung der Infrastruktur und zeigen die Verwaltung und Absicherung von Exchange, SharePoint Online und Teams. Das nächste Mal findet die Veranstaltung Ende Februar online statt. [mehr]

Fundgrube für Icons [27.01.2023]

Fachartikel

Sichere Kollaboration gewährleisten [25.01.2023]

Angesichts der Eile, mit der das hybride Arbeiten eingeführt werden musste, haben viele Unternehmen eine der größten Herausforderungen übersehen: die Cybersicherheit. Kriminelle Akteure haben diese Unsicherheit und den Wandel in den vergangenen Jahren genutzt, um Unternehmen und ihre Mitarbeiter auszutricksen. Organisationen sollten die in unserem Fachartikel aufgeführten Aspekte beachten, um von den Vorteilen der hybriden Arbeitswelt profitieren zu können, ohne dabei die eigene Sicherheit zu gefährden. [mehr]

Anzeigen