Meldung

Webanwendungen im Paket

Zoho hat mit 'Zoho One' eine Suite von mehr als 35 aufeinander abgestimmte Web-Anwendungen und die gleiche Zahl mobiler Apps vorgestellt. Alle Anwendungen lassen sich zentral bereitstellen und verwalten. Dank einer Single-Sign-on-Funktion muss sich ein User nur einmal anmelden. Der Preis beträgt 1 US-Dollar pro Mitarbeiter und Tag.
"Zoho One" [1] besteht unter anderem aus Tools, die Mitarbeiter bei ihren Tätigkeiten und der Zusammenarbeit unterstützen, etwa eine Office-Suite, eine E-Mail-Lösung und Collaboration-Apps. Auch Werkzeuge für den Vertrieb, das Marketing und die Kundenunterstützung sind enthalten, genauso wie diverse Browser-Erweiterungen. Punkten will der Anbieter mit sogenannten Integrationspunkten. Sie sollen es ermöglichen, unterschiedliche Unternehmensbereiche und Aktivitäten miteinander zu verknüpfen. Bei Bedarf können Unternehmen zudem über Applikationsschnittstellen Anwendungen anderer Anbieter anbinden. Die Suite unterstützt dazu laut Zoho Hunderte von Software-Lösungen führender Anbieter.

Der Zugang zu Zoho One erfolgt über einen abgesicherten Account in Verbindung mit einem Single-Sign-on-Verfahren. Über eine zentrale Konsole steuern Administratoren den Zugriff auf die Suite. Dies soll die Bereitstellung der Applikationen vereinfachen, aber auch die Auditierung. Von dieser Zentrale aus können Systemverwalter Nutzerkonten und User-Gruppen anlegen, Anwendern den Zugang zu Applikationen einrichten und Berechtigungen verwalten. Policies lassen sich unternehmensweit vorgeben und umsetzen. So etwa können Nutzer dazu verpflichtet werden, eine Zweifaktor-Authentifizierung einzusetzen. Zoho One ist ab sofort weltweit in mehreren Sprachversionen verfügbar, darunter auch in Deutsch. Die Suite kostet 30 Dollar im Monat pro Mitarbeiter.
25.07.2017/ln

Tipps & Tools

Die passenden Schriftarten finden [20.05.2022]

Nicht nur der Inhalt zählt, auch die Schriftarten bestimmen einen Teil der Botschaft. Je besser sie lesbar sind und in ihrer Ausdruckskraft zu Ihrem Unternehmen passen, umso besser. Und sobald mehrere Fonts aufeinandertreffen, sollten diese auch noch dringend miteinander harmonieren. Um Ihnen die Arbeit an letztgenanntem Aspekt zu erleichtern, steht eine Webseite mit kostenlosem Rat zur Seite. [mehr]

Tragbares Funkloch [14.05.2022]

Trotz der brutalen Abhängigkeit von Smartphones im Arbeitsalltag und Außendienst sind auch Momente der Ruhe wichtig. Das können Meetings, Mittagspausen oder auch der Feierabend sein. Mit dem praktischen "No Signal Sleeve" lassen sich jetzt bewusst und ohne Umwege sämtliche Signale von Mobilgeräten inklusive Netzwerk, GPS, NFC und Bluetooth blockieren – mit dem faradayischen Käfig für das Handy ist keine Ablenkung mehr möglich. [mehr]

Fachartikel

Enterprise Service Management: das neue ITSM [4.05.2022]

Die Anforderungen an die IT zeigen sich täglich komplexer. Service und Support sind immer mehr in allen Unternehmensabteilungen gefragt, die Bedürfnisse der Mitarbeiter und Kunden müssen umfassend mitgedacht werden. So findet gerade der Wandel zu einem ganzheitlichen Konzept statt: Enterprise Service Management. Das bedeutet für Admins, dass sie ihre Prozesse besser und zentraler steuern können, aber auch mehr Personen, Inhalte und Geräte koordinieren müssen. Der Artikel erklärt, was der Trend zu ESM für IT-Verantwortliche im Alltag bedeutet. [mehr]

Im Test: Rocket.Chat [25.04.2022]

Buchbesprechung

Datenschutz im Unternehmen

von Michael Wächter

Anzeigen