Meldung

Verbesserte Zusammenarbeit

ONLYOFFICE kündigt mit der Kollaborationsplattform Workspace 12.0 und der Dokumenten-Editoren Docs 7.1 umfangreiche Updates an. Damit sollen Teams künftig noch effizienter gemeinsam an der Verwaltung von Projekten und Dokumenten arbeiten können. So verfügt Workspace neben einem verbesserten Dokumentenmanagement über ein überarbeitetes Team-Management einschließlich CardDAV-Adressbüchern.
Auch die Kalenderfunktion und die Projektplanung wurden verbessert, sodass sich Termine und Projektreports leichter planen und personalisieren lassen. Zudem können Nutzer von Google Workspace nun leichter auf ONLYOFFICE [1] umsteigen – über das Control Panel lassen sich mit dem Update sämtliche Daten per Klick auf einen eigenen Server migrieren.

ONLYOFFICE Docs 7.1 führt verschiedene Verbesserungen für die Arbeit mit Dokumenten, Tabellen und Präsentationen ein. ONLYOFFICE Docs ist mit dem Update vollständig ARM-kompatibel und profitiert somit von der ARM-Architektur, die hohe Leistung, Energieeffizienz und integrierte Sicherheit verspricht. Weiterhin können Nutzer dank einer neuen Konvertierungsoption von PDF zu DOCX und des überarbeiteten Viewers für PDF-, XPS- und DjVu-Dateien bei der Arbeit mit PDF-Dateien vollständig auf Drittanwendungen verzichten.

Darüber hinaus erweitert das Update das Funktionsspektrum der Online- und Desktop-Editoren noch einmal zusätzlich und ergänzt beispielsweise den Tabelleneditor um eine Druckvorschau oder den Präsentationseditor um die Möglichkeit, Animationen hinzuzufügen und zu bearbeiten.
12.05.2022/dr

Tipps & Tools

Änderungen auf Webseiten nachverfolgen [6.08.2022]

Die wenigsten Nutzer haben die Zeit, um regelmäßig besuchte Webseiten im Detail auf Aktualisierungen zu prüfen. Mit dieser Aufgabe kann der "WebChangeMonitor" besser umgehen, der automatisch eine Vielzahl an Internetseiten automatisch auf Änderungen überprüft. Dabei können Sie das Intervall für jede Webseite individuell festlegen. [mehr]

Dokumente mit Barcodes ausstatten [5.08.2022]

Mittlerweile werden viele Informationen in Dokumenten wie zum Beispiel Webseiten-URLs durch einen Barcode ersetzt. Das bekannteste Format ist der QR-Code, den Sie jetzt mit ein paar Handgriffen und den Word-Bordmitteln selbst in Ihre Projekte einfügen können. Die Feldfunktion heißt "Displaybarcode" und unterstützt zehn verschiedene Typen an Barcodes. [mehr]

Fachartikel

Exchange Online verwalten (2) [15.08.2022]

Exchange Online lässt sich wie eine lokale Installation von Exchange über zwei Wege konfigurieren – das Exchange Admin Center und die Exchange Management Shell. Beide Tools stellen wir Ihnen in diesem Beitrag vor und geben Ihnen nützliche Tipps für die tägliche Administration an die Hand. In der zweiten Folge geht es vor allem um die Exchange Management Shell und wie Sie Fernzugriff einrichten und absichern. [mehr]

Buchbesprechung

Kerberos

von Mark Pröhl und Daniel Kobras

Anzeigen