Meldung

Vorschau April 2022: Automatisierung

Wiederkehrende Abläufe kosten Zeit und sind fehleranfällig. Mit den richtigen Werkzeugen sorgen Admins daher für deutlich mehr Effizienz. In der April-Ausgabe des IT-Administrator lautet der Schwerpunkt "Automatisierung". So lesen Sie beispielsweise, welche Hürden hierbei besonders kleineren Unternehmen oft im Weg stehen und was die Automatisierung mit Ansible ab der Version 2.10 zu bieten hat. Ferner erfahren Sie, wie die Bereitstellung von Office 2021 funktioniert und sich VMware vSphere mit govc verwalten lässt. In den Produkttests tritt unter anderem die Red Hat Ansible Automation Platform 2 an.
Die Automatisierung steht im Mittelpunkt der April-Ausgabe.
Während große Anbieter bereits von komplett automatischer Systemverwaltung mit KI-Unterstützung reden, ist in der IT vieler Unternehmen von Automatisierung nicht viel zu erkennen. Die Gründe dafür, dass Firmen bei der Automatisierung nicht aus dem Quark kommen, sind vielfältig. In der April-Ausgabe listen wir ein paar typische Fallen auf und erklären, wie IT-Verantwortliche sie umgehen.

Am Anfang der VMware-Automatisierung stand derweil Perl mit der vSphere-CLI und dem VMware Management Assistant. Bereits seit 2009 bietet VMware parallel dazu die PowerShell-Integration mit PowerCLI, die sich inzwischen fest etabliert hat. Doch die Welt der Software-Entwicklung steht nicht still und neue Programmiersprachen erobern den Markt. Wir schauen uns im April-Heft an, wie sich vSphere mit der Go-Integration "govc" im Vergleich zur PowerCLI administrieren lässt.

Abonnenten erhalten die April-Ausgabe am 31. März. Ab dem 1. April finden Sie das Heft am Kiosk. Bestellen Sie das Magazin als Jahresabo, Schnupperabo oder als Einzelheft unter [1], um monatlich über alle wichtigen Themen der System- und Netzwerkadministration informiert zu sein. Zudem haben Sie die Möglichkeit, den IT-Administrator als E-Paper und als Jahres-CD/DVD zu beziehen. So können Sie alle Ausgaben auf Ihrem Rechner mit Suchfunktion und aktiven Links betrachten.
21.03.2022/dr

Tipps & Tools

Ordnung schaffen: Neues Bordmittel für Windows-Multitasker [9.12.2022]

Für professionelle Anwender sind zahlreiche gleichzeitig geöffnete Applikationen völlig normal. Um gegen das so leicht entstehende Fensterchaos vorzugehen und wieder einen besseren Zugriff auf die Programme zu bekommen, kann ein neues Bordmittel von Windows 11 weiterhelfen: "Snaplayouts" bietet verschiedene Layouts an, um die Fenster übersichtlich zu ordnen. [mehr]

Aumfmerksamkeitserregender Admin-Anstecker [3.12.2022]

Buttons sind wieder in! Und so wie mancher Admin in den 1980er-Jahren mit den bunten Anstecknadeln beispielsweise seine politische Haltung oder seine Lieblingsband kommunizierte, lässt sich heute mit dem Admin-Buttom wunderbar die Verbundenheit mit seinem Berufsstand ausdrücken -- und der Anstecker sich darüber hinaus personalisieren. [mehr]

Fachartikel

Advertorial: Windows Server 2022 – Kostenloses E-Book von Thomas-Krenn [1.12.2022]

Windows Server 2022 ist endlich auf dem Markt! In diesem kostenlosen E-Book der Server-Spezialisten von Thomas-Krenn finden Sie einen kompakten Überblick über alle Neuerungen, die verfügbaren Editionen und das Sicherheitssystem sowie einen Vergleich zwischen Azure Stack HCI und Windows Server. [mehr]

Buchbesprechung

The Security Culture Playbook

von Perry Carpenter und Kai Roer

Anzeigen