Meldung

Download der Woche: Air Explorer

Viele Anwender haben ihren Cloud-Datenbestand über mehrere Anbieter verteilt. Da sollte eine kostenlose Unterstützung bei dessen Verwaltung willkommen sein. Neben dieser Organisationsarbeit, für die alle wesentlichen Public Clouds in Frage kommen, synchronisiert "Air Explorer" die Daten auch.
Air Explorer unterstützt alle bekannten Cloudprovider, in der freien Version allerdings nur je einen Account pro Anbieter.
Nachdem Sie "Air Explorer“ [1] mit Ihren Cloudkonten bekanntgemacht haben, entfällt für Sie nicht nur die Anmeldeprozedur vor jeder Nutzung des einzelnen Services. Die Freeware erledigt auch verschiedene Administrations- und Synchronisationsaufgaben. Neben einem guten Gesamtüberblick über ihr Datenvolumen in der Wolke ermöglicht sie beispielsweise, einzelne Daten und Ordner zu suchen oder via Copy-and-Paste hochzuladen beziehungsweise zu verschieben.

Zudem synchronisiert das Tool Ordner mit dem Rechner lokal, aber auch direkt untereinander an den jeweiligen Cloudstandorten. Wem allerdings die Begrenzungen der Freeware – maximal ein Konto pro Cloudkonto und fünf Downloads und Uploads gleichzeitig – zu eng ausfallen, der muss auf die Bezahlversion der Software ausweichen.
17.08.2022/mh

Nachrichten

Videobearbeitung in der AWS-Cloud [9.09.2022]

Quantums Dateiystem "StorNext" ist ab sofort als Abonnement im AWS Marketplace verfügbar. Mit Quantum StorNext in AWS sollen Nutzer ihre Inhalte unter anderem für die Videoproduktion hochflexibel verwalten können. So lassen Videos in der Cloud von beliebigen Standorten bearbeiten, ohne dass Dateien zwischen einzelnen Benutzern kopiert oder übertragen werden müssen. [mehr]

Spürhund für Datenbanken [17.08.2022]

Die Überwachungs- und Sicherheitsplattform für Cloudanwendungen aus dem Hause Datadog erweitert ihre Fähigkeiten um das Monitoring von Microsoft SQL Server und Microsoft Azure. Die Unterstützung baut auf dem Produkt "Deep Database Monitoring" auf und will kostspielige und langsame Queries, falsche Indizes in SQL-Server- oder Azure-Datenbanken sowie Engpässe in Anwendungen aufzeigen. [mehr]

Fachartikel

Datenbanken im Überblick (3) [19.09.2022]

Datenbanken sind in der IT allgegenwärtig, doch nicht jede Datenbank eignet sich für jede Aufgabe. Gleichzeitig gibt es immer mehr Datenbankarten, aus denen Administratoren für neue Setups wählen können. Relationale Datenbanken, Zeitreihendatenbanken, NoSQL-Systeme, verteilte DBs – es ist nicht schwierig, dabei den Überblick zu verlieren. Wir verraten, welche DBs existieren und was Admins im Hinterkopf haben sollten. Im dritten Teil widmen wir uns noch Zeitreihendatenbanken und Key-Value-Speichern. [mehr]

Buchbesprechung

The Security Culture Playbook

von Perry Carpenter und Kai Roer

Anzeigen