Meldung

Vorschau Februar 2022: Cloudmanagement

Der Gang in die Cloud klingt erst einmal verlockend für viele Unternehmen. Doch lauern bei genauem Hinsehen zahlreiche Fallstricke, die IT-Verantwortlichen das Leben schwer machen. Im Februar befasst sich IT-Administrator mit dem Schwerpunkt "Cloudmanagement". Darin erfahren Sie, worauf es bei der Migration von Storage in die Cloud ankommt und wie Sie die Google Cloud Platform im Auge behalten. Außerdem zeigen wir im Februar-Heft die Überwachung virtueller Umgebungen mit ManageIQ und was Salt, Puppet, Chef und Ansible bei der Cloudverwaltung zu bieten haben.
Das Cloudmanagement steht auf der Agenda der Februar-Ausgabe.
Viele Unternehmen betreiben kritische Anwendungen in gewachsenen IT-Infrastrukturen aus Gründen von Compliance, Sicherheit oder anderer Vorgaben vielfach noch selbst. Allerdings fällt eine durchgehende Digitalisierung im Zusammenwirken mit nicht cloudbasierten Applikationsumgebungen schwer. Ein Umzug dieser Anwendungen in die Cloud kann hier für Vereinheitlichung sorgen. Wir beleuchten im Februar-Heft, auf welche Punkte IT-Verantwortliche bei Migrationsprojekten in die Cloud primär achten sollten.

Dem Admin stehen derweil heute zahlreiche spezielle Werkzeuge zur Orchestrierung und Automatisierung in der Cloud zur Verfügung. Doch oft braucht es die kostspieligen Neuanschaffungen aber gar nicht. Denn sind Werkzeuge wie Ansible, Salt, Puppet oder Chef bereits lokal im Einsatz, leisten diese auch viel bei der automatische Verwaltung und Orchestrierung von Cloud-Workloads geht, wie Sie in der Februar-Ausgabe erfahren.

Abonnenten erhalten das Februar-Heft am 31. Januar. Ab dem 3. Februar finden Sie das Heft am Kiosk. Bestellen Sie das Magazin als Jahresabo, Schnupperabo oder als Einzelheft unter [1], um monatlich über alle wichtigen Themen der System- und Netzwerkadministration informiert zu sein. Zudem haben Sie die Möglichkeit, den IT-Administrator als E-Paper und als Jahres-CD/DVD zu beziehen. So können Sie alle Ausgaben auf Ihrem Rechner mit Suchfunktion und aktiven Links betrachten.
24.01.2022/dr

Tipps & Tools

Online-Intensivseminar "Office 365" – nur noch wenige Plätze verfügbar [16.05.2022]

Die Clouddienste von Office 365 vereinfachen die Bereitstellung der Office-Applikationen für die Anwender und können Lizenzgebühren sparen. Doch auf den Admin kommen ganz neue Aufgaben zu, die unser dreitägiges Intensivseminar "Office 365 bereitstellen und absichern" praxisnah adressiert. So widmen wir uns neben der Auswahl der geeigneten Lizenzform der Vorbereitung der Infrastruktur und zeigen die Verwaltung und Absicherung von Exchange, SharePoint Online und Teams. Sie sollten sich rasch einen der wenigen noch verfügbaren Plätze für die Mitte Juli stattfindende Online-Veranstaltung sichern. [mehr]

Ab sofort erhältlich: Sonderheft "Microsoft Azure" [2.05.2022]

Das erste IT-Administrator Sonderheft des Jahres 2022 mit dem Schwerpunkt "Microsoft Azure – Sichere Infrastrukturen für Anwendungen und Clients aufbauen" beleuchtet die Cloud-Computing-Plattform rundherum: vom optimalen Ausrollen der Clouddienste über ein gut eingestelltes Azure AD bis zur Bereitstellung von Windows 365 und Windows Virtual Desktop. Das Sonderheft ist ab sofort in unserem Shop erhältlich. [mehr]

Fachartikel

Pass-the-Hash-Angriffe vermeiden (3) [16.05.2022]

Mit einer erfolgreichen Pass-the-Hash-Attacke wird ein Angreifer leicht Administrator der Windows-Domäne. Doch weil es technisch sehr schwierig ist, Inhalte des Arbeitsspeichers zu verteidigen, gibt es für die seit mehr als zwei Jahrzehnten bekannte Sicherheitslücke keinen Patch, sondern nur Empfehlungen für eine bessere Organisation der IT. Denn der ursprünglich sehr aufwändige Pass-the-Hash-Angriff ist heutzutage nur noch eine Sache weniger Klicks. Im dritten und letzten Teil der Workshopserie geht es unter anderem darum, warum sie überflüssiges Clientgeschwätz abschalten und generell die Anzahl der Konten reduzieren sollten. [mehr]

Buchbesprechung

Datenschutz im Unternehmen

von Michael Wächter

Anzeigen