Download der Woche: Ghostery

Lesezeit
weniger als
1 Minute
Bis jetzt gelesen

Download der Woche: Ghostery

29.11.2023 - 07:00
Veröffentlicht in:

Bei den meisten Internetseiten ist das Tracking durch Google Analytics, Doubleclick oder Facebook Beacon gang und gäbe. Allerdings können Sie die Kontrolle über die Tragweite der im Hintergrund agierenden Analysetools übernehmen. Mit dem kostenfreien Browser-Add-on "Ghostery" erhalten Sie zunächst die jeweiligen Trackingdienste auf den besuchten Webseiten angezeigt und wichtige Zusatzinformationen aufgelistet. Anschließend entscheiden Sie, welche hiervon Sie zulassen möchten oder nicht.

Ghostery erlaubt es dabei, Werbung auf vertrauenswürdigen Seiten, deren Betrieb Sie unterstützen möchten, zu erlauben. Auf Wunsch lassen sich aber auch auf allen Webseiten die Trackingdienste grundsätzlich abstellen. Ebenfalls praktisch ist das Feature, alle Trackingoptionen automatisch abzulehnen – Stichwort Cookie Banner. Falls Sie zur Verbesserung des Open-Source-Tools beitragen möchten, gibt es einen Button zur Übermittlung der ermittelten Tracker.

Ähnliche Beiträge

Download der Woche: Passbolt

Allen technologischen Alternativen zum Trotz sind Passwörter noch immer der verbreitetste Weg der Authentifizierung. Gleichzeitig setzen Unternehmen auf immer höhere Sicherheitsanforderungen und die Passwörter werden immer komplexer und machen es dem Anwender damit schwieriger, sich diese zu merken. Ein bewährter Passwortmanager, der ganze Teams unterstützt und unter der Herrschaft des IT-Verantwortlichen steht, ist das freie Passbolt.

Download der Woche: GanttProject

Die meisten Arbeitsprojekte erfolgen in der Regel in mehreren Schritten, um eine gewisse Erfolgskontrolle durchführen zu können. Für das optimale Darstellen Ihrer Fortschritte auf einer Zeitleiste können Sie das kostenfreie Tool "GanttProject" nutzen. Das Programm basiert auf den sogenannten Gantt-Charts, die einen Prozess in einzelnen Abschnitten abbilden und sich durch Pfeile miteinander verbinden lassen.