Rettungsanker

Lesezeit
weniger als
1 Minute
Bis jetzt gelesen

Rettungsanker

03.04.2023 - 07:00
Veröffentlicht in:

O&O Software stellt die neueste Version von O&O BlueCon 20 vor, eine umfangreiche Sammlung an Werkzeugen, um beschädigte Windows-Systeme wiederherzustellen. Die wichtigste Neuerung ist die Integration von O&O Check & Repair, einem Tool zur Suche nach Gründen,  warum ein System nicht mehr startet.

Im ersten Schritt "Check" werden die Systemdateien und Komponenten auf fehlende oder beschädigte Dateien beziehunsgweise Registrierungsschlüssel überprüft. "Repair" versucht im Anschluss, diese Fehler automatisch zu korrigieren. Sollte dieser Schritt nicht  erfolgreich sein, bietet die aktuelle Version 20 von O&O BlueCon weiterführende Hinweise inklusive der Logdateien.

Die Erstellung des bootfähigen Rettungsmediums wurde in O&O BlueCon 20 ebenfalls überarbeitet und vereinfacht. Neu ist dabei die Integration in eine separate Umgebung zur Datenrettung, sodass die primäre Recovery-Umgebungohne Änderungen weiterhin bestehen bleiben kann. Zusätzlich eingebundene Treiber können mitverwendet werden.

Ähnliche Beiträge

Dell erweitert PowerEdge-Serverportfolio Daniel Richey Do., 16.05.2024 - 15:00
Dell Technologies hat die Aktualisierung seines PowerEdge-Portfolios angekündigt. Die neuen Servermodelle R670 CSP Edition und R770 CSP Edition bieten Cloud-Service-Providern (CSPs) verbesserte Leistung für anspruchsvolle Workloads wie Virtualisierung und Data Analytics. Dank energieeffizienter Smart-Cooling-Technologie und kompakter Bauweise sollen die neuen Server den Energieverbrauch und die Emissionen senken.