Internetseiten hören statt lesen

Lesezeit
weniger als
1 Minute
Bis jetzt gelesen

Internetseiten hören statt lesen

13.05.2023 - 07:05
Veröffentlicht in:

Das Internetsuche ist in aller Regel mit dem Lesen der Ergebnisse auf den gefundenen Seiten verbunden. Falls Sie derweil lieber auf Ihre Ohren vertrauen möchten, hilft das Browser-Addon "Read Aloud" weiter. Dieses liest Ihnen nämlich die Inhalte einer Webseite vor, was zum Beispiel unterwegs oder beim Multitasking praktisch sein kann. Auch Menschen mit eingeschränktem Sehvermögen kommt das Tool sicher entgegen.

Das Tool Read Aloud unterstützt dabei verschiedene Typen an Webinhalten wie beispielsweise Nachrichten, Blogs und Lehrbücher. In den Optionen lassen sich neben verschiedenen Stimmen auch Sprache, Geschwindigkeit sowie Lautstärke einstellen. Beim Zuhören können Sie dann Ihre Augen schonen und erst dann einschreiten, wenn Ihnen etwas Interessantes auffällt. Falls Sie den gewünschten Text zusätzlich vorher markieren, werden andere Werbeinhalte bei der Audiowiedergabe ausgespart.

Ähnliche Beiträge