2G

Das ist der Eintrag dazu aus unserem IT-Kommunikationslexikon:

Zweite Generation (von Mobilfunksystemen)

Als erste Mobilfunkgeneration betrachtet man gemeinhin die analogen Mobilfunknetze wie das deutsche A-Netz und C-Netz. Die zweite Generation ist folglich die erste digitale Mobilfunkgeneration mit ihren stark verbesserten Spach- und einfachen Datendiensten. Wichtigste Vertreter sind in Deutschland die auf der GSM-Technologie beruhenden D-Netze und das E-Netz.

Die Bezeichnung wird hauptsächlich als Abgrenzung zur, auf UMTS basierenden, dritten Mobilfunkgeneration (3G) verwendet.

Siehe auch:
EDGE
GERAN
GPRS
GSM2+
HSCSD

Aktuelle Beiträge

Gefahr im Foxit PDF-Reader

Angreifer haben es auf Nutzer des Foxit Readers abgesehen und nutzen gezielt Schwachstellen in der Gestaltung der Warnmeldungen aus. Dieser Exploit veranlasse Nutzer, schädliche Befehle auszuführen. Hierfür rufe er Sicherheitswarnungen hervor, die standardmäßig gefährliche Optionen anbieten. Durch zweimaliges Bestätigen dieser Optionen würde eine schädliche Nutzlast von einem Remote-Server heruntergeladen und ausgeführt.

Unter TrueNAS Scale Cluster Volume erstellen

Wer zur Bereitstellung skalierbaren Speichers die Plattform TrueNAS Scale nutzt, hat mit einem Cluster Volume die Möglichkeit, Daten über mehrere Systeme hinweg zu teilen. Somit haben die Nutzer von jedem System aus Lese- und Schreibrechte auf alle ausgewählten Disks. Beim Erzeugen eines Cluster Volume unter TrueNAS Scale mittels des Webinterface von TrueCommand gibt es jedoch einige Punkte zu beachten.

Dell erweitert PowerEdge-Serverportfolio

Dell Technologies hat die Aktualisierung seines PowerEdge-Portfolios angekündigt. Die neuen Servermodelle R670 CSP Edition und R770 CSP Edition bieten Cloud-Service-Providern (CSPs) verbesserte Leistung für anspruchsvolle Workloads wie Virtualisierung und Data Analytics. Dank energieeffizienter Smart-Cooling-Technologie und kompakter Bauweise sollen die neuen Server den Energieverbrauch und die Emissionen senken.