RADSL

Das ist der Eintrag dazu aus unserem IT-Kommunikationslexikon:

Rate Adaptive Digital Subscriber Line

RADSL ist ein nicht standardisiertes DSL-Verfahren und kann für ähnliche Einsatzzwecke verwendet werden. Die möglichen Datenraten entsprechen denen von ADSL. Mit bis zu 18 km ist der überbrückbare Entfernungsbereich wesentlich größer als bei allen anderen DSL-Verfahren, weil die Entfernung unmittelbar durch die entsprechend angepasste Übertragungsgeschwindigkeit beeinflusst werden kann. RADSL arbeitet im Gegensatz zum ADSL-Standard mit QAM- oder CAP-Codierung.

Aktuelle Beiträge