Meldung

Assets besser verwalten

Ivanti erweitert seine Automatisierungsplattform Ivanti Neurons, die IT-Assets von der Cloud bis zum Edge entdeckt, verwaltet, sichert und wartet, um drei neue Module: Ivanti Neurons for Secure Access, Ivanti Neurons for Project Portfolio Management und Ivanti Neurons for Governance, Risk, and Compliance.
Mit dieser Erweiterung will Ivanti [1] Unternehmen dabei unterstützen, mobile und flexible Arbeitsplatzinfrastrukturen zu schaffen und abzusichern. Ivanti Neurons for Secure Access soll dabei den Wechsel zu Zero Trust erleichtern, was einen besseren Schutz der IT-Umgebungen vor Cyberangriffen nach sich ziehen soll. Kern dieses Ansatzes ist, dass jedes Asset und jede Transaktion überprüft wird, bevor einen Zugriff gestattet wird. So sollen IT-Abteilungen VPN-Implementierungen modernisieren und in einen Zero-Trust-Netzwerkzugang umwandeln können. Gleichzeitig bietet die Software einen zentralen Überblick über Gateways, Benutzer, Geräte und Aktivitäten und nimmt für sich in Anspruch, das Risiko von Sicherheitsverletzungen durch gestohlene Identitäten oder interne Aktionen der Benutzer zu reduzieren.
 
Ivanti Neurons for GRC will es Unternehmen ermöglichen, die Nachverfolgung und Einhaltung von Regularien zu automatisieren. Die Anwendung gestattet es, alle behördlichen Vorgaben und Rahmenwerke, Hinweise, Kontrollen und Risiken zentral in einem System zu verarbeiten. Schließlich steht Ivanti Neurons for PPM in den Startlöchern, um Unternehmen bei der Optimierung der Unternehmensleistung und Mitarbeiterproduktivität zu verbessern. Dazu soll die Lösung IT-Verantwortlichen ermöglichen, alle Projekte und deren Bedarfe an einem Ort zu erfassen und im Blick zu halten.
3.11.2021/jp

Tipps & Tools

Management von verteilten Multiclouds [19.05.2022]

Auf der einen Seite beenden Multicloud-Konzepte einseitige Abhängigkeiten von einzelnen Anbietern und Standorten. Andererseits sorgen sie für neue Probleme, da das Management einer solchen diversen Landschaft aktuell noch recht aufwendig ist. Als mögliche Lösung stellt unser Fachartikel "Multicloud-Würfel" vor und erläutert, wie diese Themen wie Performance und Security gebündelt über alle Ebenen hinweg abbilden und das Management vereinfachen wollen. [mehr]

Download der Woche: Lanytix [30.03.2022]

Infolge der Corona-Krise hat das Home Office für einen positiven, nachhaltigen Wandel in der Arbeitswelt gesorgt. Dass diese Entwicklung oft mit einem parallelen Ausbau des IT-Inventars verbunden war, hat es für viele Heimanwender aber umso schwieriger gemacht, den wichtigen Überblick über ihr Netzwerk zu behalten. Praktischerweise finden Sie in dem Tool "Lanytix" kostenfreie und hilfreiche Unterstützung. [mehr]

Im Test: Checkmk 2.0 [29.07.2021]

Fachartikel

Im Test: SQL Sentry von SolarWinds [23.05.2022]

"SQL Sentry" von SolarWinds ist ein Überwachungswerkzeug für Datenbanken auf Basis von Microsoft SQL Server. Das Tool liefert den Administratoren Leistungsdaten des Servers und der überwachten Datenbankinstanzen in einem einzigen Dashboard. Abgesehen davon bringt es auch noch einige weitere nützliche Funktionen mit. Wir haben uns im Testlabor angesehen, wie sich die Lösung in Betrieb nehmen lässt und wie die tägliche Arbeit mit ihr abläuft. [mehr]

Buchbesprechung

Datenschutz im Unternehmen

von Michael Wächter

Anzeigen