Meldung

Training "Gruppenrichtlinien für Windows 10 im praktischen Einsatz"

Gerade bei Windows 10 mit seinem halbjährlichen Uggrade- und Updatezyklus gilt: Administratoren müssen stets auf dem neuesten Stand bleiben – gerade auch, was das zentrale Verwaltungswerkzeug der Gruppenrichtlinien betrifft, die nicht zuletzt die Sicherheit der Endgeräte steuern. Unser Vor-Ort-Training Ende Oktober in München demonstriert Admins, wie sie die regelmäßigen Updates im Griff behalten und GPOs optimal zur Steuerung der Clients einsetzen. Die Teilnehmerzahl ist aktuell auf 19 begrenzt – buchen Sie daher rechtzeitig. Abonnenten nehmen wie immer zum Vorzugspreis teil.
Zu den Themen des Trainings gehören auch Sicherheitsaspekte wie das Hardening des Betriebssystems.
Seit sechs Jahren steht Windows 10 Unternehmen als Client zur Verfügung. Doch in halbjährlichen Abständen rollt Microsoft eine neue Variante des Betriebssystems aus und Administratoren sollten bei der Betreuung ihrer Clients ebenso wie beim Herz der Windows-Verwaltung – den Gruppenrichtlinien – stets up to date bleiben.

Im eintägigen Training  "Gruppenrichtlinien für Windows 10 im praktischen Einsatz" [1] am 25. Oktober 2021 in München erläutern wir deshalb unter anderem, wie Sie als Admin die fortwährenden Aktualisierungen durch die regelmäßigen Windows-10-Builds meistern. Darüber hinaus erfahren Sie vieles Weitere, um GPOs unter dem aktuellen OS aus Redmond optimal einsetzen zu können – selbstverständlich auch hinsichtlich einer überzeugenden Systemsicherheit.
27.09.2021/mh

Tipps & Tools

Mein erster Laptop [25.09.2021]

Wer im Home Office arbeitet und kleine Kinder zuhause hat, kennt die schwierige Balance zwischen Konferenzschaltung und gleichzeitig Aufmerksamkeit schenken. Eine gute Lösung scheint hier das Holz-Notebook "My First Computer" zu sein. Mit dem altersgerechten Laptop werden garantiert keine Daten gelöscht oder Tastaturen auseinandergebaut. [mehr]

Download der Woche: Power Automate Desktop [22.09.2021]

Wenn Sie im Programmieren nicht so versiert sind, zur Arbeitserleichterung aber dennoch bestimmte Abläufe wiederholen wollen, sollten sie sich das kostenfreie Microsoft-Tool "Power Automate Desktop" genauer ansehen. Es zeichnet Ihre Aktionen als sogenannte Flows auf und kann sie später für eine Automatisierung jederzeit wieder abspielen. [mehr]

Fachartikel

Windows Server 2019: Erstellen und Verwalten von Snapshots (3) [20.09.2021]

Snapshots, oder auch Prüfpunkte, sichern VMs vor Konfigurationsänderungen oder dienen als Backup. Im Idealfall lassen sich VMs damit bei Problemen in wenigen Sekunden in den ursprünglichen Zustand zurücksetzen. Produktionsprüfpunkte berücksichtigen bei dieser Art der Sicherung sogar die aktuellen Workloads. Wir zeigen, wie Sie optimal mit Prüfpunkten arbeiten und dabei serverseitige Leistungseinbrüche verhindern. Im dritten und letzten Teil der Workshopserie erklären wir, wie sie Prüfpunkte richtig löschen und was beim Sonderfall Hyper-V-Cluster zu beachten ist. [mehr]

Buchbesprechung

Windows 10 Power-Tipps

von Günter Born

Anzeigen