Switch für spezielle Anforderungen

Lesezeit
weniger als
1 Minute
Bis jetzt gelesen

Switch für spezielle Anforderungen

31.10.2023 - 09:03
Veröffentlicht in:

Mit dem 26-Port-Industrie-Switch TI-PG262  hat TRENDnet ein neues Modell für extremste Bedingungen am Einsatzort entwickelt. Die Ausstattung mit einem Metallgehäuse nach der Schutzklasse IP30 soll dafür sorgen, dass die Netzwerkkomponenten selbst starken Vibrationen und harten Stößen standhält.

TRENDnets DIN-Rail Industrie-Switch TI-PG262 verfügt über 16 GBit-PoE+-Ports, acht GBit-Ports sowie zwei GBit-100/1000 MMPS-SFP-Ports bei insgesamt 52 GBit/s Schaltkapazität pro Port und einer PoE-Gesamtleistung von 480W. Die beiden SFP Slots unterstützen sowohl 100Base-FX- als auch 1000Base-FX-Module für Langstrecken-Glasfaseranwendungen. Die Neuvorstellung weist eine duale redundante Stromversorgung mit Überlastungsschutz auf und ist so gegen Stromschwankungen und Stromausfälle geschützt. Bei Stromausfall wird ein Alarm ausgelöst.

Aufgrund des Designs ohne Lüfter werden zusätzliche Betriebsgeräusche vermieden und der Energieverbrauch gesenkt. Zudem beherrscht der TI-PG262 die Jumbo-Frame-Technik (bis zu 9 KByte) für einen komprimierten, deutlich schnelleren Datentransfer per Paketversendung. Darüber hinaus verfügt der industrielle Switch über eine Schienen-Halterung für einen DIN-Rail-Einbau beziehungsweise eine Wandmontage. Das Netzteil zur Stromversorgung ist separat erhältlich. Der neue Switch ist ab sofort für rund 915,99 Euro inklusive Mehrwertsteuer erhältlich.

Ähnliche Beiträge

IoT-Funkverkehr

HPE führt neue Wi-Fi 7 Access Points ein, die eine um bis zu 30 Prozent gesteigerte Kapazität für drahtlosen Datenverkehr im Vergleich zu Konkurrenzprodukten aufweisen sollen. Diese Geräte nutzen eine patentierte Ultra-Triband-Technologie, die das 5-GHz- und 6-GHz-Band effektiv ausnutzt und Bandkonflikte automatisch minimiert.

Zehn Beschützer

Check Point bringt mit den Force-Gateways gleich zehn neue Firewalls an den Start. Alle Geräte basieren auf der Plattform Check Point Infinity, die cloudbasierte Sicherheitsintelligenz, ein automatisches Bedrohungsabwehrsystem und über 50 integrierte KI-Engines vereint.