Vorschau Juli 2023: Optimiertes Rechenzentrum

Lesezeit
1 Minute
Bis jetzt gelesen

Vorschau Juli 2023: Optimiertes Rechenzentrum

19.06.2023 - 00:00
Veröffentlicht in:

Die Anforderungen an ein Rechenzentrum wachsen beständig: Größere Datenmengen, schnellere Leitungen, ausgefeiltere Angriffe und nicht zuletzt immer striktere Energieeffizienz-Vorgaben füllen das Pflichtenheft des IT-Verantwortlichen. In der Juli-Ausgabe mit Schwerpunkt "Optimiertes Rechenzentrum" adressieren wir diese Herausforderungen. So zeigen wir beispielsweise, wie ein zeitgemäßes Netzwerk aussieht und sich Layer-2-Verbindungen verschlüsseln lassen. In den Produkttests beweist unter anderem Kentix mit den Smart-PDUs sowie KentixONE sein Können in Sachen smarte Stromversorgung.

Die bekanntermaßen rasant anwachsenden Datenvolumen strapaziert nicht nur den Storage, sondern auch die Netze und die darin verbaute Hardware. Die Folge sind immer höhere Kapazitäten in den Backbones und dadurch immer höhere Anforderungen an die  Verarbeitungsgeschwindigkeit. So ist das Ethernet heute bei 800 GBit/s angekommen. Wir zeigen, welche Anforderungen dies an die Verkabelung und das Netzdesign mit sich bringt.

Seit 2011 gibt es derweil den Blauen Engel für Rechenzentren. Sein Erfolg war bislang allerdings eher überschaubar. Nun veröffentlicht das  Bundesumweltministerium eine neue, strengere Version, die etwas anders konstruiert ist als die bisherige. Wir beschreiben den  überarbeiteten Aufbau und die Vorgaben, die Betreiber von Rechenzentren und Nutzer von Colocation für den Erhalt des Siegels einhalten müssen.

Gerät indes die Umgebungstemperatur in einem Rechenzentrum außer Kontrolle, sind oft Schäden an der IT-Infrastruktur die Folge. Gleichzeitig bedarf die Klimatisierung der Serverräume großer Energiemengen und treibt damit die Kosten. Für die optimale Balance zwischen diesen Anforderungen gibt es aktuell verschiedene Ansätze aus Hard- und Software, die dieser Artikel ebenso vorstellt wie den Einsatz künstlicher Intelligenz zur Temperatursteuerung.

Abonnenten erhalten die Juli-Ausgabe am 30. Juni. Ab dem 4. Juli finden Sie das Heft am Kiosk. Bestellen Sie das Magazin als Jahresabo, Schnupperabo oder als Einzelheft, um monatlich über alle wichtigen Themen der System- und Netzwerkadministration informiert zu sein. Zudem haben Sie die Möglichkeit, den IT-Administrator als E-Paper inklusive Zugang zum digitalen Heftarchiv (mit Heft-PDF zum Download) zu beziehen. So lesen Sie alle Ausgaben bequem auf dem Rechner sowie mobilen Endgeräten samt Suchfunktion und aktiven Links.

Ähnliche Beiträge

Vorschau März 2024: Speichermanagement

Um nicht in einer Flut an Daten unterzugehen, benötigen Unternehmen smartere Ansätze, als nur größere Platten in bestehende Speichersysteme einzubauen. Vielmehr gilt es, die Leistungsfähigkeit von Storage, Server- und hybriden IT-Infrastrukturen zu verbessern und deren Integrität wie Verfügbarkeit sicherzustellen. Im März beleuchtet IT-Administrator diese vielschichtige Thematik.