ActiveX


Microsoft-Technologie für Software-Komponenten. Mit ActiveX können von einem HTTP-Server heruntergeladene Softwarekomponenten direkt im HTML-Browser ausgeführt werden. Dieser kann damit funktionell erweitert werden. Da die ActiveX-Komponenten direkt als Binärcode geladen und ausgeführt werden, sind sie zwar relativ schnell, dafür funktioniert dies aber nur mit Windows-Betriebssystemen und Microsoft-Browsern. Außerdem hat das Konzept große Sicherheitslücken, da der Benutzer nicht beeinflussen kann, was er da lädt (Virus, Spionage- oder Sabotagesoftware). Mit Hilfe von Authenticode existiert aber zumindest eine Möglichkeit festzustellen, von wem der Programmcode stammt und dass er nicht verändert wurde.

Siehe auch:
JavaBeans

0-9|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z|alle

Suche im Lexikon nach im

 

Fachartikel

Das gilt es bei Managed Security Services zu beachten [9.06.2021]

Mit immer neuer Schadsoftware und ausgefeilteren Angriffen attackieren Cyberkriminelle Unternehmen über das Internet. Einer Studie zufolge verzeichnete im vergangenen Jahr ein Fünftel aller Unternehmen in Deutschland mindestens einen gravierenden Sicherheitsvorfall. Managed Security Services können die IT-Infrastrukturen vor solchen Bedrohungen schützen. Wir geben einen Überblick, welche Vorteile die Dienste bieten, welche Modelle möglich sind und wie IT-Verantwortliche den richtigen Anbieter finden. [mehr]

Grundlagen

Session Border Controller [16.10.2020]

Ein Session Border Controller stellt vielfältige Möglichkeiten des VoIP-Routings inklusive Sicherheitsfunktionen zur Verfügung. Er lässt sich je nach Hersteller sowohl als physische Appliance als auch in virtueller Form für unterschiedliche Virtualisierungsplattformen bereitstellen. Wir beleuchten die Möglichkeiten, die ein Session Border Controller bietet. [mehr]