DECT

Das ist der Eintrag dazu aus unserem IT-Kommunikationslexikon:

Digital European Cordless Telephone

DECT ist der europäische Standard für digitale Schnurlostelefonie. DECT-Telefone haben eine höhere Abhörsicherheit und Sprachqualität als analoge schnurlose Telefone. Der DECT-Standard beschreibt ein zellulares Mobilfunksystem für Sprach- und Datenkommunikation für den Einsatz in Gebäuden über Distanzen von maximal 300 m. Er definiert die Systemstruktur sowie die Schnittstellen zwischen den Geräten auch unterschiedlicher Hersteller und dem Zugang zu öffentlichen Diensten.

Im Frequenzband von 1,88 GHz bis 1,90 GHz verwendet DECT 120 Duplex-Kanäle.

Siehe auch:
DECT-Forum
DECT Multimedia Access Profile
DECT over IP

Aktuelle Beiträge

Download der Woche: Drupal

Wenn Sie gelegentlich mit dem Erstellen und Pflegen von einfachen Webinhalten beschäftigt sind, kann ein Blick auf das Open-Source-Projekt Drupal nicht schaden. Das Content-Management-System besitzt durch eine Vielzahl an frei verfügbaren Modulen und Themes vielerlei Anwendungsmöglichkeiten. Mit der aktiven Community sind zudem immer neue Versionen und Features vorhanden.

Mainframe und Cloud – eine zukunftsfähige Symbiose

Mainframes haben nach wie vor ihren festen Platz in IT-Infrastrukturen. Doch Modernisierung muss sein, allein schon, weil klassische COBOL-Experten immer rarer werden. Organisationen, die sich jetzt für die Zukunft aufstellen wollen, brauchen deshalb eine sinnvolle Integration zwischen alten Mainframe- und neuen Cloud-Ökosystemen. Wie dieses Zusammenspiel aussehen kann, beschreibt unser Fachartikel.