Deep Linking


tiefes Verlinken

Unter Deep Linking versteht man das direkte Setzen von Hypertext-Links auf Inhalte anderer Websites unter Umgehung von deren Homepage. Deep Linking wird im Internet regelmäßig zum Streitpunkt. Zum einen, wenn auf diese Weise urheberrechtlich geschützte Inhalte virtuell in andere Auftritte eingebunden werden. Zum anderen, wenn der direkte Anbieter auf die Finanzierung durch Online-Werbung angewiesen ist. Durch Deep Linking muss er zwar für den Datenverkehr der abgerufenen Inhalte bezahlen, die Werbung wird aber oft umgangen und ihm entgehen so die entsprechenden Einnahmen.

0-9|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z|alle

Suche im Lexikon nach im

 

Fachartikel

Im Test: Flexera AdminStudio [30.11.2020]

Es gehört zu den vielfältigen Aufgaben der IT-Abteilung, neue Anwendungen auszurollen. Ist das in kleinen Umgebungen noch händisch zu bewältigen, lohnt sich in größeren Umgebungen der Einsatz eines Tools. Mit AdminStudio bietet Flexera ein Programm für die Softwarepaketierung und -bereitstellung an. Eine ausführliche Video-Anleitung unterstützte uns im Test bei der Installation und auch das Erstellen sowie automatische Ausliefern der Softwarepakete verlief geschmeidig. [mehr]

Grundlagen

Session Border Controller [16.10.2020]

Ein Session Border Controller stellt vielfältige Möglichkeiten des VoIP-Routings inklusive Sicherheitsfunktionen zur Verfügung. Er lässt sich je nach Hersteller sowohl als physische Appliance als auch in virtueller Form für unterschiedliche Virtualisierungsplattformen bereitstellen. Wir beleuchten die Möglichkeiten, die ein Session Border Controller bietet. [mehr]