Explicit Congestion Notification


Explicit Congestion Notification (ECN) ist ein Verfahren zur expliziten Verkehrsstaumeldung in TCP/IP. ECN ist sowohl auf IP-Ebene als auch auf TCP-Ebene definiert und benötigt jeweils zwei Bits aus dem ToS-Feld im IP- und im TCP-Header. Über diese Bits kann ein Router eine drohende Überlast anzeigen. Wenn auf einem Pfad alle Router ECN-fähig sind, kann so eine Überlaststeuerung erreicht werden.

Da die ECN-Bits in älteren Spezifikationen des ToS-Feldes (z.B. RFC 791 und 2474) noch nicht definiert waren, gibt es aber immer noch zahlreiche Router und Firewalls, die damit nicht umgehen können. Im schlimmsten Fall kann es daher passieren, dass eine Verbindung mit aktiviertem ECN nicht zustande kommt.

0-9|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z|alle

Suche im Lexikon nach im

 

Fachartikel

Sichere Kollaboration gewährleisten [25.01.2023]

Angesichts der Eile, mit der das hybride Arbeiten eingeführt werden musste, haben viele Unternehmen eine der größten Herausforderungen übersehen: die Cybersicherheit. Kriminelle Akteure haben diese Unsicherheit und den Wandel in den vergangenen Jahren genutzt, um Unternehmen und ihre Mitarbeiter auszutricksen. Organisationen sollten die in unserem Fachartikel aufgeführten Aspekte beachten, um von den Vorteilen der hybriden Arbeitswelt profitieren zu können, ohne dabei die eigene Sicherheit zu gefährden. [mehr]

Grundlagen

Storage-Virtualisierung [16.06.2021]

In unserer Grundlagen-Rubrik erklären wir wichtige Aufgaben und Technologien aus dem Arbeitsalltag eines Netzwerk- und Systemadministrators. Hier erfahren Sie anhand prägnanter Erklärungen zu den wichtigsten Begriffen des jeweiligen Themenfeldes Hintergründe und Zusammenhänge in kompakter, praxisnaher Form. [mehr]