Explicit Congestion Notification

Das ist der Eintrag dazu aus unserem IT-Kommunikationslexikon:

Explicit Congestion Notification (ECN) ist ein Verfahren zur expliziten Verkehrsstaumeldung in TCP/IP. ECN ist sowohl auf IP-Ebene als auch auf TCP-Ebene definiert und benötigt jeweils zwei Bits aus dem ToS-Feld im IP- und im TCP-Header. Über diese Bits kann ein Router eine drohende Überlast anzeigen. Wenn auf einem Pfad alle Router ECN-fähig sind, kann so eine Überlaststeuerung erreicht werden.

Da die ECN-Bits in älteren Spezifikationen des ToS-Feldes (z.B. RFC 791 und 2474) noch nicht definiert waren, gibt es aber immer noch zahlreiche Router und Firewalls, die damit nicht umgehen können. Im schlimmsten Fall kann es daher passieren, dass eine Verbindung mit aktiviertem ECN nicht zustande kommt.

Aktuelle Beiträge

Geek-Box für Taschentücher

Die Taschentuch-Box sieht einem Zauberwürfel täuschend ähnlich, ist jedoch so groß konzipiert, dass handelsübliche quadratische Taschentuch-Boxen aus dem Einzelhandel problemlos hineinpassen. Nutzer können die Box leicht nachfüllen, indem sie den Unterboden herausziehen und wieder einsetzen. So verschönert das Gadget den Schreibtisch und spendiert Taschentücher, wenn die Nase läuft.