Newsgroup

Das ist der Eintrag dazu aus unserem IT-Kommunikationslexikon:

Thematische Gruppierung von Artikeln im Usenet. Die thematische Abgrenzung wird in der Regel durch Rules festgeschrieben, die regelmäßig veröffentlicht werden. Usenet-Groups können moderiert oder unmoderiert sein. Bei einer unmoderierten Gruppe kann jeder Nachrichten verschicken (posten). Bei einer moderierten Gruppe gehen die Nachrichten automatisch an einen Moderator, der die Artikel filtert und editiert und das Ergebnis verschickt.

Einige Newsgroups besitzen Mailing Lists, die es Leuten ohne Netnews-Zugang im Internet erlauben, die Gruppe zu beziehen. Nachrichten an die Gruppe werden über die Mailing Liste verteilt und umgekehrt.

In anderen verteilten BBS entsprechen die Newsgroups in etwa den Areas (z.B. FidoNet), die Moderation kann aber anders ablaufen. Die meisten Newsgroups sind Englisch sprachig, es gibt jedoch auch anders sprachige. Die Newsgroups besitzen hierarchische Namen, die das Thema der jeweiligen Newsgroup erahnen lassen.

Beispiele:
comp.lang.c (über C)
comp.arch (Computerarchitekturen)
rec.arts-sf-lovers (Science-Fiction-Fans)


Siehe auch:
Crossposting
Flame
Flame War

Aktuelle Beiträge

Fully-Managed-Datenbanken in der Cloud

Weil die Vorteile von cloudbasierten Datenbanken als Fully-Managed-Service nicht von der Hand zu weisen sind, verlagern immer mehr Unternehmen die Verwaltung ihrer Daten in die Wolken. Ganz ohne Voraussetzungen kommt das Konzept dabei zwar nicht aus, dafür überzeugen DBaaS-Ansätze aber mit sofort einsatzbereiten Konzepten. Profitieren können davon Firmen und Anwendungen jeder Größe.