Proxy-Firewall


Bei einer Proxy-Firewall arbeitet die Firewall als als Proxy zwischen dem Quell- und Zielsystem. Neben der Firewall-Funktion kann der Proxy gleichzeitig auch Cache-Funktionen (Proxy-Gateway, Proxy-Server) übernehmen.

Die Proxy-Firewall terminiert die Verbindungen der beiden Kommunikationspartner und tritt selbst jeweils als Kommunikationspartner auf. Das heißt, im Unterschied zum Routing-Firewall leitet er die Kommunikation nicht nur weiter, sondern führt sie selbst als Stellvertreter. Daher kann sie den Inhalt der Netzwerkpakete zusammenhängend analysieren, Anfragen filtern und bei Bedarf beliebige Anpassungen vornehmen. Proxy-Firewalls sind daher auch eine gute Grundlage für Content-Filter. Allerdings limitiert der hohe Verwaltungsaufwand den Datendurchsatz.

0-9|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z|alle

Suche im Lexikon nach im

 

Fachartikel

Wie KI das Rechenzentrum umgestaltet [20.01.2021]

Je mehr Daten wir erstellen, desto wichtiger wird das Datenzentrum. In den letzten zehn Jahren hat der Aufstieg der Künstlichen Intelligenz und des Maschinellen Lernens die Art und Weise verändert, wie Unternehmen mit Daten umgehen. Um eine groß angelegte Datenerhebung und -analyse im ganzen Unternehmen effektiv umzusetzen, müssen Organisationen deshalb eine einheitliche Infrastruktur aufbauen, die sich mit KI-Projekten befasst. Der Beitrag skizziert, wie der Aufstieg der KI das Rechenzentrum prägt. [mehr]

Grundlagen

Session Border Controller [16.10.2020]

Ein Session Border Controller stellt vielfältige Möglichkeiten des VoIP-Routings inklusive Sicherheitsfunktionen zur Verfügung. Er lässt sich je nach Hersteller sowohl als physische Appliance als auch in virtueller Form für unterschiedliche Virtualisierungsplattformen bereitstellen. Wir beleuchten die Möglichkeiten, die ein Session Border Controller bietet. [mehr]