Proxy-Firewall

Das ist der Eintrag dazu aus unserem IT-Kommunikationslexikon:

Bei einer Proxy-Firewall arbeitet die Firewall als als Proxy zwischen dem Quell- und Zielsystem. Neben der Firewall-Funktion kann der Proxy gleichzeitig auch Cache-Funktionen (Proxy-Gateway, Proxy-Server) übernehmen.

Die Proxy-Firewall terminiert die Verbindungen der beiden Kommunikationspartner und tritt selbst jeweils als Kommunikationspartner auf. Das heißt, im Unterschied zum Routing-Firewall leitet er die Kommunikation nicht nur weiter, sondern führt sie selbst als Stellvertreter. Daher kann sie den Inhalt der Netzwerkpakete zusammenhängend analysieren, Anfragen filtern und bei Bedarf beliebige Anpassungen vornehmen. Proxy-Firewalls sind daher auch eine gute Grundlage für Content-Filter. Allerdings limitiert der hohe Verwaltungsaufwand den Datendurchsatz.

Aktuelle Beiträge

Geek-Box für Taschentücher

Die Taschentuch-Box sieht einem Zauberwürfel täuschend ähnlich, ist jedoch so groß konzipiert, dass handelsübliche quadratische Taschentuch-Boxen aus dem Einzelhandel problemlos hineinpassen. Nutzer können die Box leicht nachfüllen, indem sie den Unterboden herausziehen und wieder einsetzen. So verschönert das Gadget den Schreibtisch und spendiert Taschentücher, wenn die Nase läuft.