Software Defined Radio


Unter Software Defined Radio (SDR) versteht man Funkeinrichtungen, bei denen zum Beispiel Modulation und Demodulation der Funksignale komplett durch Software vorgenommen werden. Dies ermöglicht eine flexible Anpassung an verschiedenen Funkstandards nur durch das Aktivieren von Software. So ist es zum Beipiel im Mobilfunk möglich, Basisstationen zu betreiben, die per Software zwischen 2G (GSM/EDGE), 3G (UMTS) und 4G (LTE) umgestellt werden können. Bei Funktechniken, die in etwa die gleiche Reichweite haben, wie GSM-900 und LTE-800, kann die Umschaltung sogar dynamisch, bedarfsgesteuert erfolgen.

0-9|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z|alle

Suche im Lexikon nach im

 

Fachartikel

Das gilt es bei Managed Security Services zu beachten [9.06.2021]

Mit immer neuer Schadsoftware und ausgefeilteren Angriffen attackieren Cyberkriminelle Unternehmen über das Internet. Einer Studie zufolge verzeichnete im vergangenen Jahr ein Fünftel aller Unternehmen in Deutschland mindestens einen gravierenden Sicherheitsvorfall. Managed Security Services können die IT-Infrastrukturen vor solchen Bedrohungen schützen. Wir geben einen Überblick, welche Vorteile die Dienste bieten, welche Modelle möglich sind und wie IT-Verantwortliche den richtigen Anbieter finden. [mehr]

Grundlagen

Session Border Controller [16.10.2020]

Ein Session Border Controller stellt vielfältige Möglichkeiten des VoIP-Routings inklusive Sicherheitsfunktionen zur Verfügung. Er lässt sich je nach Hersteller sowohl als physische Appliance als auch in virtueller Form für unterschiedliche Virtualisierungsplattformen bereitstellen. Wir beleuchten die Möglichkeiten, die ein Session Border Controller bietet. [mehr]