Third Party Cookie

Das ist der Eintrag dazu aus unserem IT-Kommunikationslexikon:

Ein Third Party Cookie ist ein Cookie, welches von einer Website gesetzt wird, welche man nicht direkt aufgerufen hat. Meist handelt es sich dabei um Cookies von Werbenetzwerken zum Tracking von Nutzern. Mehr und mehr Browser bieten Techniken zur Steuerung, welche Cookies gesetzt werden dürfen, was aber zur Entwicklung von anderen Tracking-Techniken geführt hat.

Siehe auch:
FLoC

Aktuelle Beiträge

Geek-Box für Taschentücher

Die Taschentuch-Box sieht einem Zauberwürfel täuschend ähnlich, ist jedoch so groß konzipiert, dass handelsübliche quadratische Taschentuch-Boxen aus dem Einzelhandel problemlos hineinpassen. Nutzer können die Box leicht nachfüllen, indem sie den Unterboden herausziehen und wieder einsetzen. So verschönert das Gadget den Schreibtisch und spendiert Taschentücher, wenn die Nase läuft.