Meldung

Planungstool für Richtfunkstrecken

Unternehmen können nun Standortverbindungen per Richtfunk online planen und Preise für verschiedene Richtfunklösungen direkt miteinander vergleichen. Mit "Richtfunkplaner.de" von Pan Dacom Direkt generieren Nutzer dabei in drei Schritten ihre gewünschte Richtfunkstrecke und erhalten eine Preisauskunft für WLAN-Richtfunk, lizenzierten Richtfunk, lizenzfreien Richtfunk und Richtfunk als Mietlösung.
Dabei ist der Online-Richtfunkplaner [1] auch ohne Registrierung nutzbar. Interessenten klicken die zu verbindenden Standorte auf der Karte an oder geben diese per Freitext ein, wählen die benötigte Bandbreite aus sowie den gewünschten Serviceumfang – von der Machbarkeitsprüfung und Installation bis zum 24/7-Telefonsupport – und können dann verschiedene Richtfunklösungen miteinander vergleichen.

Passend zu ihren Eingaben erhalten die Nutzer ein Höhenprofil, Produkt- und Serviceinformationen und eine detaillierte Preisauskunft. Ob als Fallbackleitung, temporäre Lösung oder kostengünstige Alternative zur Glasfaserverlegung: Richtfunkverbindungen versprechen kurze Realisierungszeiten, eine höhere Ausfallsicherheit als Glasfaser und niedrige Betriebskosten. Gemessen an einer Mietleitung oder einem gemanagten Datendienst wie etwa Ethernet Connect kann sich Richtfunk als Alternative mitunter rechnen.

Richtfunkplaner.de berücksichtigt dabei – neben der Streckenlänge und damit einhergehend der Bandbreite – auch das Höhenprofil. Selbst wenn die Topologie, Bebauung oder Vegetation eine Sichtverbindung zwischen zwei Punkten verhindern, könnten mittels Umlenkpunkten häufig doch praktikable Ansätze gefunden werden.
5.07.2021/dr

Tipps & Tools

Neuer Rekord am Frankfurter Internetknoten DE-CIX [16.08.2022]

Der Frankfurter Internetknoten DE-CIX meldet einen neuen Datendurchsatz-Rekord: Am Abend des 9. August wurde um kurz nach 21 Uhr erstmals die Schallmauer von 12 Terabit pro Sekunde durchbrochen. Mit dem neuen Rekord ist der Datenverkehr am Frankfurter Internetknoten dieses Jahr um 14 Prozent und seit Beginn der Corona-Pandemie 2020 sogar um 50 Prozent gestiegen. [mehr]

Schnelles, einfaches Monitoring [12.08.2022]

Admins müssen die Betreuung der firmeneigenen Website oft nebenbei erledigen. Falls dabei in puncto Überwachung Kompetenzlücken aufklaffen, kann das Portal "Freshping" diese überbrücken: Es übernimmt Grundfunktionen des Webmonitorings kostenfrei. [mehr]

Fachartikel

Checkliste für LAN-Tests auf Verkabelungsebene [3.08.2022]

Bei der Wartung eines bestehenden oder der Installation eines neuen Netzwerks kommt es darauf an, dass für eine optimale Leistungsfähigkeit sämtliche Verbindungen und Verkabelungen getestet werden. Tests lassen sich dabei auf drei Ebenen durchführen: Verifizierung, Qualifizierung und Zertifizierung. Der Fachartikel widmet sich vor allem der Zertifizierung und gibt Tipps sowohl für Twisted-Pair-Kupferkabel als auch für Glasfaser. [mehr]

Buchbesprechung

Kerberos

von Mark Pröhl und Daniel Kobras

Anzeigen